es + 8

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von haja384 02.02.11 - 10:38 Uhr

hallo meine lieben....

dreh bald durch hier...schreibe hier halbe romane und sehe dann dass mein lappi stockt und alles nicht ins forum stellt..:-[

also nochmal das ganze...;)

habe am we übelkeit bzw brechreiz gehabt....heut morgen hatte ich leichtes ziehen im ul und meine brust juckte..hört sich blöd an aber ist so...;)

so und jetzt zieht sie...meine mens müsste ich nächste woche dienstag bekommen....oder auch mittwoch...

wann könnte ich einen frühtest machen und welcher wäre ratsam?

falls andere auch so in dem dreh sind wie ich oder es sich schon hinter sich haben würden mir erfahrungen und deren beschwerden auch mal interessieren...

ich danke euch ganz lieb und drück euch mal....#kuss

Beitrag von lucas2009 02.02.11 - 10:44 Uhr

Hallo,
ich halte nichts vom frühen testen, ich würde nicht vor NMT testen.
Notfalls nicht vor ES+12.
Viel Glück

Beitrag von haja384 02.02.11 - 10:47 Uhr

aha ok...danke..naja warten werde ich auf alle fälle noch...für mich wäre es jetzt eh noch zu früh...meine zigaretten schmecken auch nicht mehr wirklich...und ich hab in letzter zeit extrem schmack auf ne normale butterschnitte...ist das normal?.....das ziehen im ul und dieses leichte brustziehen...wären ja alles anzeichen....aber jetzt wären sie unlogisch denn ich bekomme meine mens erst nächste woche...und beschwerden vor meiner mens hatte ich noch nie außer kopfschmerzen#zitter

Beitrag von lucas2009 02.02.11 - 10:54 Uhr

Naja hört sich doch gut an! Bitte lass die Kippen weg!!!

Beitrag von sony08 02.02.11 - 10:45 Uhr

:-) geht mir genau gleich. ich bin jetzt ES +6 und meine Brustw. juckt tierisch. hab auch ein ziehen im UL als würde jeden moment meine Mens kommen. Aber der Termin hab ich erst am 10.02...

Fühle also mit dir....#herzlich

Beitrag von jennifer.cloney 02.02.11 - 10:49 Uhr

Also... eine Frage die mich immer wieder quält ist:
Was habt Ihr davon VOR NMT zu testen???
Der Frauenarzt wird nicht viel sehen sehen können... Das Herzchen beginnt immer etwa um die 8.SSW zu schlagen. Vorher gibt es auch keinen Mutterpass.

So, nun heißt es entspannen.
Warum Du all diese Symptome hast premenstrual oder als Schwangerschaftsanzeichen, kann Dir niemand beantworten.;-)

Aber, ich kann dir den Rat geben, warte bis zum NMT und teste dann, wenn Du Deine Mens nicht bekommen hast, am besten mit dem CB digi. Bau ihn nicht auseinander! Und akzeptier erst einmal das Ergebnis...

Bis dahin versuch Dich zu entspannen. Stress ist Gift! Immer!
#liebdrueck

LG
Jennifer

Beitrag von haja384 02.02.11 - 10:53 Uhr

naja testen würde ich jetzt eh nicht aber man kann sich ja einen rat holen..;-)

ich denke für frauen die schwanger werden möchten bzw ihr ersten kind erwarten, ist es normal dass sie alle beschwerden und veränderungen bewerten möchten...zumal diese beschwerden ja neu sind...wie bei mir, brustziehen und ul ziehen..sowas kenne ich von mir gar nicht...

und erfahrungswerte von anderen interessieren mich einfach mal...denn es ist ja von jeder frau zur anderen unterschiedlich....;-)

Beitrag von jennifer.cloney 02.02.11 - 11:04 Uhr

Du hast gefragt, wann du einen Frühtest und welchen Du machen kannst.
Ich habe dem entnommen, dass Du vor NMT testen möchtest. wenn ich das falsch verstanden habe, dann ok. Ansonsten ist halt mein persönlicher Rat:
ein Frühtest, also ein 10er SST ist sicher gut, aber trotzdem frühstens am NMT!

Auch Frauen die ihr zweites, drittes oder viertes Kind bekommen sind manchmal extrovertiert und möchten jedes ihrer Zwacken im Forum diskutiert wissen.
Wer im Forum die Beiträge aufmerksam mitverfolgt, der weiß, das Frauen mit Kindern oder ohne immer wieder schreiben:
PMS sind wie SS-Anzeichen;
SS-Anzeichen sind wie PMS.
Es gibt einfach keine Faustformel... denn wie Du selbst festgestellt hast, es ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
Und jetzt gibt es einen Kulturschock von mir als Mutter und Frau mit 3FG:
es ist von Schwangerschaft zu Schwangerschaft ab und an sogar unterschiedlich.:-p

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen, dass es schnell mit einer gesunden Schwangerschaft klappt.#liebdrueck

LG
Jennifer

Beitrag von ajnat1980 02.02.11 - 10:52 Uhr

Hi,
bin zwar schon ca. ES+10
aber habe auch alles
direkt seit ES
Ul-ziehen/druck mal wenig, mal gar nicht, mal stark
auch Mittelschmerz, besonders an ES+8

kriege meine mens so o mo
wartest du mit testen? würde nie vor ES+10 oder sogar+12 testen....
hcg ist vsl.. noch nicht so hoch!

Beitrag von haja384 02.02.11 - 10:56 Uhr

ja na klar warte ich...es würde jetzt eh nichts anzeigen denke ich...und bevor der tag meiner mens nicht um ist wird mit testen nicht viel sein bei mir...

wann testest du?

Beitrag von ajnat1980 02.02.11 - 11:00 Uhr

hab mir welche bestellt, und warte bis sie kommen...
vorher geht ja nicht #rofl
da die aber so gut wie nix kosten, noch nicht mal 1 euro der test,
werde ich mal ES+12 testen.
es sei denn ich bekomme SB, dann weiss ich 100% es hat nicht geklappt, ist immer bei mir so.

gestern habe welche geschrieben:pos. bei ES +8
hammer, ne?

Beitrag von haja384 02.02.11 - 11:02 Uhr

was heißt SB? bin neu hier und kenne mich mit den ganzen abkürzungen nicht aus...:(

naja ne bekannte hatte einen test mit es + 7 gemacht und schwupp schwanger..find ich auch sehr krass..aber ich denke wenn ich den mache steht da nicht schwanger..also mach ich es noch nciht..aber wenn der schwanger bei dir anzeigt müsste es doch so bleiben oder?...ich würd sogern mal einen machen aber er würde nichts bringen bzw nichts anzeigen denke ich...

Beitrag von ajnat1980 02.02.11 - 11:10 Uhr

1. SB = Schmierblutung
2. Einnistung ca. ES+8 daher vorher testen ???
3. ich teste nur, weil meine tests soooo günstig sind
hast du nen digitalen? die sind etwas teurer... da würde ich mir das wirklich überlegen
4. wenn man vor nmt pos. testet, kann es sein, dass du die mens trotzdem bekommst. das ist dann ein sog. frühabort
nur vor nmt testen, wenn du dazu bereit wärst

und? wärst du bereit?

Beitrag von haja384 02.02.11 - 11:14 Uhr

naja wenn ich ehrlich bin nein..sicher wäre es dann eine große enttäuschung wenn die mens dann doch kommt..aber was ich nicht verstehe..einige sagen nach sieben tagen ist die anderen sagen schon nach fünf..was ist denn nun richtig?

Beitrag von ajnat1980 02.02.11 - 11:18 Uhr

die einnistung?
man sagt so 6-8 tage

Beitrag von sony08 02.02.11 - 11:13 Uhr

#rofl mit diesen abkürzungen hier drin, bin ich auch noch nicht befreundet:-) steht überall mein NMT mein ZB usw. Aber langsam hab ich es verstanden:-)
ich glaube ich teste mal am samstag. wenn es negativ ist, dann war es einfach zu früh und ich teste nochmals später. wen positiv , na dann:-):-)

Beitrag von haja384 02.02.11 - 11:19 Uhr

musst mir dann mal bescheid geben was bei dir rausgekommen ist....ich teste nicht..ist zu früh...:-(

Beitrag von waiting.for.an.angel 02.02.11 - 12:11 Uhr

Ich habe auch Mensziehen gestern total,heute ein bisschen besser,bin heute ES+5 :)
Ich teste auch erst bei ES+12 bzw NMT.

@jenny... das ist überall verschieden.bei uns gibts den mutterpass sofort.
Lg