welchen wert eintragen ? Tempiexperten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 02.02.11 - 10:39 Uhr

HAllo,

normalerweise messe ich immer zwisch 7.30 und 8 Uhr. Heute wollte meine Tochter um halb 7 ein Glas Milch (sie ist z.Z. krank). Daher bin ich aufgestanden, zur Toilette und dann inne Küche. WIeder ins bett und dann gemessen 36.4. Um 8 Uhr bin ich wieder wach geworden und habe dann nochmal gemessen 36.6. Welchen Wert soll ich jetzt nehmen? Ich war ja zwischendurch mal wach und bin herumgelaufen? Oder einfach ein Zwischending wie 36.5?

Danke LG

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930888/564889

Beitrag von majleen 02.02.11 - 10:41 Uhr

Ich würde den nehmen, der zur Kurve passt, denn deine Ovus waren ja noch nicht positiv. Viel Glück #klee

Beitrag von lucas2009 02.02.11 - 10:42 Uhr

Eigentlich ist jeder Wert falsch. Du hättest messen müssen bevor du aufgestanden bist um deiner Tochter Milch zu bringen;-)
Ich würde 36,4 nehmen.
LG

Beitrag von momo3103 02.02.11 - 12:09 Uhr

ich würde 36,4 nehmen
durchs Aufstehen sollte sich die Tempi wenn eher nach oben verfälschen, sie sollte also eher nicht zu tief sein...
und für die Balken später machste damit auch nix falsch, da spielt es dann keine Rolle ob nun 36.4 oder 36,6, denn an der Coverlinie würde es nix ändern