Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schne82 02.02.11 - 11:23 Uhr

was haltet ihr von "Aliena" ?

Beitrag von majleen 02.02.11 - 11:24 Uhr

Ich finde den Namen schön. Allerdings mag ich das e nicht da drin. Ich würde es so schreiben: Alina oder Alena

Beitrag von schne82 02.02.11 - 11:25 Uhr

hm, aber ich finde, das ergibt dann einen anderen Namen, der wird ja "Alijena" ausgesprochen und nicht Alina oder Alena, sind für mich zwei verschiedene Namen

Beitrag von majleen 02.02.11 - 11:29 Uhr

Kenne ich nicht. Finde die Schreibweise auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Beitrag von schne82 02.02.11 - 11:37 Uhr

ist ein Name aus nem Buch/Film (Säulen der Erde von Ken Follet) :-)

Beitrag von majleen 02.02.11 - 11:49 Uhr

Dann gefällt es mir erst recht nicht. Sorry, aber Namen, die nur aus Büchern oder Filmen sind, finde ich schrecklich. Genauso wie Anakin, Legolas...

Beitrag von schne82 02.02.11 - 11:52 Uhr

;-) ok so sind die Ansichten eben. Anakin und Legolas sind jetzt auch sehr außergewöhnlich. :o)

Beitrag von sassi31 03.02.11 - 04:00 Uhr

Die Kombination "ie" wird in Deutschland aber wie ein langezogenes "i" ausgesprochen.

"Alijena" rein vom Klang her, finde ich nicht schön. Wüßte auch nicht wirklich, wie man das schreiben soll, damit es dann so ausgesprochen wird.

Beitrag von silbermond65 02.02.11 - 11:25 Uhr

Nichts ,sorry. Sieht für mich aus wie ein Schreibfehler.
Dann entweder Elena oder Alina.

Beitrag von expedition2008 02.02.11 - 12:08 Uhr

klingt ganz schön

Beitrag von herzblatt77 02.02.11 - 12:33 Uhr

Den Namen hatte ich mir auch überlegt.

Habe den Namen das erste mal im Film die Säulen der Erde gehört.
ich finde den aus soo schön, aber die Bedeutung gefällt mir nicht: die Fremde.

Ich tendiere jetzt eher zu Aurelia = die Goldene
oder Tamina = Gebieterin (gefällt mir die bedeutung auch nicht so)

Beitrag von russianblue83 02.02.11 - 12:43 Uhr

gefällt mir nicht #contra

Beitrag von haseundmaus 02.02.11 - 13:03 Uhr

Hallo!

Hm, ist schwierig. Durch das "Alien" in dem Namen hätt ich die Befürchtung es bietet zu viel Grund zum Lästern.
Würde es auch bei Alina oder Alena belassen. Oder falls du was ähnlich klingendes haben möchtest, eine Freundin von mir heißt Ariela (also nicht Ariella), auch gesprochen mit langem e. Ist vielleicht eine Alternative zu Aliena.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von pfirsichbluete81 02.02.11 - 13:22 Uhr

Ich finde den Namen sehr schön und in Ken Follets Roman Die Säulen der Erde war es eine starke und selbstbewusste Frau, die ihren Weg gegangen ist. Er bedeutet "die Fremde".
Kann ich mir als Mädchennamen sehr gut vorstellen, wir haben allerdings schon unsere Traumnamen #verliebt sonst wäre der auf meiner Liste auch ganz oben. Ich fand den Film klasse und sie war meine Lieblingsperson.


LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 02.02.11 - 13:40 Uhr

So wie du ihn schreibst, müsste man ihn ja Ali-ena aussprechen. Oder wie Alina, dann weiß ich aber nicht, was das e dazwischen soll. Alina ist ganz ok, wobei ich Lina noch tausend Mal schöner finden würde!

Beitrag von hael 02.02.11 - 14:23 Uhr

kling wie Alien #augen, wie wäre es mit Alina?

Beitrag von schnatte-rinchen 02.02.11 - 14:26 Uhr

:-D mein Wunschname wenn ich ein Mädchen bekomme, aber ohne e!#winke

Beitrag von schnatte-rinchen 02.02.11 - 14:30 Uhr

Sorry wollte noch hinzufügen
Alina bedeutet leuchtend/ strahlend
Lg