Rucksacktrage bei 6 Monate altem Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cinnamon27 02.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich trage meine Maus seit ihrer Geburt in der Wickelkreuztrage.
Das klappt auch sehr gut, aber je größer sie wird, desto unpraktischer ist es bei manchen Tätigkeiten im Haushalt.
Wir haben auch schon den Hüftsitz ausprobiert, aber das war für uns beide nichts. Die Kleine mochte es nicht und ich fand es auch eher unbequem.
Daher würde ich sie mir gerne mal auf den Rücken binden.
Meine Frage ist: ist das in dem Alter schon angebracht? Hat sie da die richtige Körperhaltung (bei korrekt gebundenem Tuch natürlich ;-) )? Oder sollte ich lieber noch etwas warten?

Liebe Grüße Cinnamon

Beitrag von tragemama 02.02.11 - 11:53 Uhr

Absolut kein Problem, wenn sie den Kopf sicher hält.

Beitrag von cinnamon27 02.02.11 - 11:55 Uhr

Ja, das tut sie schon lange.
Danke für Deine Antwort. Dann kanns ja losgehen :-D

Beitrag von fellfighterin 02.02.11 - 12:31 Uhr

Hallo Cinnamon,

die Rucksacktrageweise ist ganz ok aber besser ist die Rucksackwickelkreuztrage.

http://www.wickelkinder.de/Der_Kreuzrucksack.htm

hier ist sie mit Bildern beschrieben. Diese Trageweise stützt den Rücken besser als beim Rucksack und auch wenn es schwieriger aussieht mit ein wenig Übung ist meiner Meinung nach diese Trageweise einfacher zu binden als der Rucksack.

LG Felli

Beitrag von cinnamon27 02.02.11 - 14:21 Uhr

Hallo Felli,

danke für den Link!
Das sieht doch irgendwie viel stabiler aus. Werde das heute abend mal ausprobieren, wenn mein Mann daheim ist. :-)

#winke

Beitrag von kruemelchen1806 02.02.11 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich trage meinen Sohn fast nur auf dem Rücken, da er einfach zu groß und zu schwer ist für vorne(bei Hausarbeiten etc). Ich habe mit ca 5 Monaten angefangen walken zu gehen. Wir sind eine Gruppe mit Mamis und da haben alle ihre Babies auf dem Rücken getragen.

Und hier zu Hause finde ich es sehr praktisch, beim Bügeln, Kochen, Putzen habe ich vorne alle Freiräume und er kann hinten schlafen oder gucken.

Lg
Tanja