Mehrere FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von taumelkaefer 02.02.11 - 12:03 Uhr

hallo an alle, hab mal ne frage.

darf man in der ss zu mehreren fa also zu zwei unterschiedlichen?

ich bin bei meinem bis jetzt gut aufgehoben gewesen, allerdings überlege ich grade ob ich nicht zu meinem alten fa zurück soll. immerhin war ich da bei meiner letzten ss auch sehr gut aufgehoben.

lg


Beitrag von jwoj 02.02.11 - 12:06 Uhr

Gleichzeitig sicher nicht, aber du kannst jederzeit wechseln. Du kannst auch jedesmal zu einem anderen FA gehen, wenn dir danach ist. Es kann höchstens sein, dass die FÄ dich da etwas schief anschauen aber der KK ist das herzlich egal ;-)

Beitrag von mascha80 02.02.11 - 12:07 Uhr

Hmmm, also wenn du dich bei deinem alten FA besser fühlst, kannst du natürlich zu ihm wechseln. Allerdings glaube ich nicht, dass du dann nochmal hin und herwechseln kannst, ohne triftigen Grund.

Also ich war bei zwei unterschiedlichen FÄ, weil der eine mein behandelnder FA war und der andere alle 2 Wochen eine Art Feindiagnostik gemacht hat, weil ich mit Zwillis schwanger bin. Aber das war ja vom behandelnden FA ausgegangen.

lg mascha

Beitrag von jwoj 02.02.11 - 12:11 Uhr

Wieso solltest du dafür einen triftigen Grund brauchen? Oder anders gefragt, wer soll dich denn zwingen immer zu einem Arzt zu gehen bzw. wer soll da was dagegen haben?