Stützstrümpfe !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clarabella38 02.02.11 - 12:25 Uhr

Hallo Ihr lieben

muss nun also doch solche schicken Strümpfe tragen :( Da mir gestern nun auch die Hebi geraten hat sie anzu ziehen glaub ic h es nun also wirklich.

Mann die dinger sind soooo unbequem !!!! So eng das es mir fast das Blut abstellt und fast weh tut. Dabei war ich extra im Sanitätshaus zum anpassen . Werden die je etwas weiter ???

Und obwohl sie so eng sind rutschen sie am oberschenkel immer mal wieder , so das es in der Knie beuge dann falten wirft die dann sehr drücken.

Hat jemand erfahrung mit solchen Teilen ?? Kann mich jemand aufheitern ???

Und dabei ist es ja noch kalt zur zeit. Will gar nicht dran denken wie das ist wenn es warm wird. Muss sie wohl bis Juli tragen :( lg Martina

Beitrag von 111kerstin123 02.02.11 - 12:31 Uhr

ich hab meine von sigvaris die sind super.klar enge aber net unangehm und rutschen tut da nichts

Beitrag von purzelchen29 02.02.11 - 12:31 Uhr

Hi,
tut mir echt leid! Ich hasse diese Dinger auch! Hab mir im Krankenhaus immer gleich größere geben lassen, da ich es auch nicht ausgehalten habe.

Die aus dme Sanitätshaus sind der Horror! Kann ich nicht anziehen.

Für mienen Krümel würd ich es wahrscheinlich tun, aber Du hast mein Mitgefühl!

Ich hatte nach 3-4 Tagen eher das Gefühl meine Beine nehmen am Gummi oben die Form an. daher wars nur beim Schlafen noch unerträglich!

Kopf hoch, Du weißt ja wofür Du es tust! Bei mir war es immer schon vor und nach der FG. Das war dann doppelt deprimierend!

LG und nicht unterkriegen lassen! #winke

Beitrag von 0.-bea-.0 02.02.11 - 12:36 Uhr

Ich würde an deiner Stelle noch mal in das Sanitätshaus gehen. Rutschen dürfen die Strümpfe eigentlich nicht, wurde evt. falsch gemessen.

Hast du denn welche mit Haftrand?

Naja und das sie eng sind, ist leider so. Es soll ja eine Kopmpression der Beinvenen erzeugt werden, damit das Blut ungehindert durchfliesen kann.

Im Sommer kann's unangenehm werden auf Grund der Wärme. Aber da gibt's auch z.B. Kompressionsstrümpfe von der Firma Medi mit so einer "Climatechnik" (nenn es jetzt mal so, weiß den Fachbegriff leider nicht ;-))

LG, Bea

Beitrag von sandy5681 02.02.11 - 12:38 Uhr

huhu,

also ich sollte seit 2002 diese Strümpfe Tag für Tag tragen, aber das habe ich anfangs nicht getan.
Nur wärend der Schwangerschaft hab ich es dann doch brav gemacht für mein krümelchen.

Ich hatte auch anfangs das Problem das sie immer gerutscht sind oder sich einfach alles in den Kniekehlen gesammelt hat.

Bin dann nochmal zum Sanitätshaus hin und die haben es nochmal neu vermessen. Und sieh da sie haben mir zu lange strümpfe geben weswegen sie sich auch immer in den Kniekehlen so falten geworfen hahaben.
Und ich bin dann von dem Gummiband auf Noppenband umgestiegen und schon sind sie mir nimmer runter gerutscht.
Ich musste halt nur immer darauf achten das meine beinchen an der Stelle nicht gecremt war sonst hält es natürlich auch nicht.

Grins das stimmt im Sommer ist es kein zuckerschlecken, da allein schon das anziehen mit dickem Bauch schwierig wird.

Wünsch dir alles Gute für die Schwangerschaft.

lg Sandy


Beitrag von wunderbaum 02.02.11 - 12:38 Uhr

Ich muss auch in jeder ss welche tragen. Ich find die sehen sogar richtig schick aus. Muss sie auch bis Juli tragen aber es gibt wirklich schlimmeres. Ich persönlich fühle mich damit sehr wohl und kann mich viel besser bewegen, daher trag ich sie sogar wenn ich nicht ss bin :-)

Beitrag von clarabella38 03.02.11 - 10:56 Uhr

DANKE für alle Euren antworten. <ja mus da nun eben durch !!!! weiss ja für was und wen ich das mache gell. Und da ich auch von meiner Mutter weiss wie unangenem Krampfadern sein können erst recht alles gute Euch lg Martina