Kann ich mich einfach abmelden beim JobCenter und Wie am besten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von truli 02.02.11 - 13:07 Uhr

Habe jetzt einen MiniJob und mein Freund verdient auch genug,er würde zu mir ziehen und das geld reicht,aber wie mus ich das mit dem Job Center regeln,hingehen oder reicht es schriftlich?Mein Freund darf sich natürlich erst anmelden,wen ich von Job Center abgemeldet bin,können die mir hinterher vorwerfen,er hätte schon vorher hier gelebt?Oder prüfen die dann nicht mehr weiter,sobald man abgemeldet ist?


Danke Euch LG Sandra#herzlich

Beitrag von suess28 02.02.11 - 13:19 Uhr

Das kannst du alles machen, aber wie willst du dich Krankenversichern? Bei einem Minijob bist du nicht krankenversichert und über deinen Freund kannst du dich auch nicht versichern.

Beitrag von thea21 02.02.11 - 13:35 Uhr

Da du nur von deinem Freund sprichst, gehe ich davon aus, ihr seit nicht verheiratet.

Daher rede mit deinem Arbeitgeber ob eine Erhöhung deines Minijobs auf Bereich der Gleitzone möglich ist (ab 401 Euro) um dich gesetzlich krankenversichern zu können!

Ansonsten müsstest du dich freiwillig versichern und das wird nicht billig.

Beitrag von mulle0805 02.02.11 - 14:27 Uhr

Hallo

Abmelden kannst du dich dort persönlich die tragen dirket im Pc ein.Bekommst wahrscheinlich dann noch schriftlich die Bestätigung und das wars.

Aber wie schon gesagt wurde du musst dich um eine Krankenversicherung kümmern.Da du gesetzlich nicht mehr versichert bist.Eine bekannte hat der Spaß 120,- Euro monatlich gekostet.

Sprich am besten beim Jobcenter wie du das am besten machst damit du weiterhin Kv bist.

LG

Beitrag von zwillinge2005 02.02.11 - 14:42 Uhr

Hallo

Wäre es nicht besser der Arge mitzuteilen, dass Ihr ab dem xx.xx.2011 eine Bedarfsgemeinschaft bildet? Vielleicht steht Euch ja doch noch Wohngeld o.ä. zu. Oder wohnt Dein Freund etwa schon bei Dir und Du hast Angst, dass das auffliegt?
An die KK denken!

LG, Andrea

Beitrag von sassi31 02.02.11 - 15:16 Uhr

Hallo,

das sei mal dahin gestellt, ob es besser wäre.

Es ist nicht jedermanns Sache, sich bei einem Amt derart nackig zu machen, wie die Argen das verlangen.

LG
Sassi

Beitrag von truli 02.02.11 - 18:58 Uhr

Ja,mehr oder weniger wohnt er schon bei mir und ich wurde schon einmal erwischt#zitter,deshalb möchte ich endlich Ruhe und mich abmelden.Das mit der KK ist echt so ein Problem,aber dann muß ich das halt jeden Monat zahlen und wir würden ja dann Miete von meinem Freunds Wohnung sparen.
Vielen Dank Euch allen

Lg Sandra#herzlich






Bin echt froh,das es so einfach geht sich einfach abzumelden:-)

Beitrag von zwillinge2005 02.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo

Lt. VK hast Du Kinder- wie sind die denn versorgt? Wie sind die denn krankenversichert?

LG, Andrea

Beitrag von windsbraut69 03.02.11 - 10:58 Uhr

"Bin echt froh,das es so einfach geht sich einfach abzumelden "

#kratz
Warum sollte es nicht einfach sein?

Beitrag von thea21 03.02.11 - 11:43 Uhr

Wenn du hier schon so leichtfertig und "Null Ahnung habend" rüberkommst, informiert dich bitte richtig, das hier macht mir ehrlichgesagt Angst, wie man als Mutter derart "kurzsichtig" sein kann.

Wie sind deine Kinder krankenversichert.
Bist du dir sicher, dass du neben allen Kosten monatlich an die 150 Euro Krankenversicherung stemmen kannst?

Dein Versuch in allen Ehren.

Beitrag von truli 03.02.11 - 13:01 Uhr

Es ist so,mein Freund verdient sehr gut und wir wollen dieses od.nächstes Jahr auch heiraten,dann bekommt er dadurch auch noch bisschen mehr Geld raus.Ich werde mich alleine versichern und meine Kinder sind entweder beim Papa (mein Freund mit versichert) oder bei mir,da mus ich mich noch etwas schlau bei der KK machen.Bloß ich habe nur Streß mit Job Center,irgendwann kann man nicht mehr.Danke Euch allen LG Sandra

Beitrag von kathrincat 02.02.11 - 19:31 Uhr

klar geht es, aber du musst dich selber kv versichern, ca. 140 euro, einfach mal bei deiner kv erkundigen.