Krankheit nimmt kein Ende....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von isabel_04 02.02.11 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit letzter Woche Mittwoch ist mein Kleiner krank. Es fing an mit den typischen Grippe-Symphtomen....Fieber, Schnupfen und Husten. Der Kia sagte letzten Mittwoch: Virusinfektion, roter Hals, Lunge und Bronchien frei...

So, das Fieber hielt sich 6 Tage mit aufs und abs bis teilweise 40 Grad am Abend. Seit 1.5 Tagen ist er fieberfrei, läuft auch rum und spielt etc. nur ist er noch immer nicht wieder richtig fit, d. h. er hat immer noch Schnupfen und Husten und er isst jetzt seit einer Woche nix...wirklich nix, wenns hoch kommt mal 3 Salzstangen oder ein kleines Stückchen Gurke über den Tag verteilt...Trinken tut er so lala, wir kommen auf ca. 500-600 ml am Tag, für seine Verhältnisse sehr wenig...

Ging/ geht das bei euch auch so lange? Ist das so hartnäckig? Voll doof alles, meine Große hat Ferien und ich dachte, wir könnten etwas schönes unternehmen und nun hocken wir seit einer Woche hier drinnen :-(

LG

Christina

Beitrag von leahmaus 02.02.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

Das ist echt doof,ich weiss.

Unsere Kleine ist seit Samstag so erkältet.Und immer diese olle Schnupfnase!
Sie will auch nichts essen,noch nichtmals iher Milchflasche möchte síe!

Gerade hat sie ein paar Nudeln gegessen.Aber auch nicht recht viel.

Hoffe auch bald,das das endlich aufhört.
Da müssen wir wohl durch.

Aber für deine Grosse ist es natürlich blöd.

Gute Besserung...

Stephie mit Lea 4J und Hanna 13Mon