Ich mag net mehr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snicky 02.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

ich bin zwar erst in der 9. Woche, aber die Übelkeit bringt mich um. Zudem ist mir schwindelig, ich kann quasi nicht aufstehen, nix machen.

Langsam mag ich nicht mehr, das soll jetzt weggehen! Ich will wieder normal sein!

Wann geht das weg? Erst in 4 Wochen?????

LG
Snicky

Beitrag von pegsi 02.02.11 - 13:40 Uhr

Du wirst nie wieder "normal" sein. :-D

Jetzt bist Du schwanger (nach der Übelkeit kommt eine kurze Pause, dann andere Wehwehchen) und danach Mutter.

Am besten hilft: Nicht jammern, sondern das Beste daraus machen: Regelmäßige kleine Mahlzeiten, viel trinken, viel Bewegung an frischer Luft (kein Hochleistungssport). Dann wird es eher besser als wenn Du Dich ins Bett packst und in Deinem Elend suhlst.

Beitrag von snicky 02.02.11 - 13:43 Uhr

Da ist was Wahres dran, muss nur langsam mal die Kurve kriegen. :-)
Ich gehe nachher mal spazieren, vllt hilft das!

Beitrag von pegsi 02.02.11 - 13:48 Uhr

Ja, mach das. Ist gerade am Anfang unheimlich schwer, sich aufzuraffen, aber es ist besser als wenn mans nicht täte. :-)

Beitrag von erbse2011 02.02.11 - 13:47 Uhr

mit der übelkeit hat ich in der zeit auch zu kämpfen gehabt aber ohne erbrechen, bei mir hat dann immer eine zitrone geholfen, ja ich weis hört sich gagga an ab riech mal an der schale von einer geraspelten zitrone :) und bei kreislaufprobleme hab ich ein glas cola am tag getrunken

Beitrag von snicky 02.02.11 - 13:51 Uhr

Danke für die Tipps. Ich habe vor der Schwangerschaft bestimmt einen Liter schwarzen Tee am Tag getrunken. Ist sicher für den Kreislauf ok, wenn ich jetzt ein Glas Cola trinke. :-)

Beitrag von rosen37 02.02.11 - 14:23 Uhr

ich bin auch ungefähr in der gleichen situation wie du !
bin in der 9. woche und übelkeit ohne ende ! kann morgens gerade noch meine tochter zur schule schicken und dann lege ich mich wieder hin , bis es fast mittag ist. dann hänge ich nur noch den ganzen tag so rum ! oder schlafe viel . ist echt schlimm mit der übelkeit. ich würde gerne wieder arbeiten gehen und einigermaßen meinen alltag zurückkehren !
man kommt ja so richtig in einen tief rein.....


lg

Beitrag von asturis 02.02.11 - 14:47 Uhr

hallo,

uiuiui... du bist in der 9 ssw. und magst jetzt schon nicht mehr??
hm, na dann viel spaß für die nächsten/kommenden 31 Wochen :-p

spaß bei seite... die Übelkeit verschwindet in den meisten Fällen so ab der 12. Woche wieder - also ich würds dir wünschen.

bei meiner ersten SS wars so. bei meiner jetzigen war mir bis zur 16. Woche übel.

achja und wie eine andere Schreiberin schon anmerkte - "normal" (also so wie vor der SS) wirst du nie wieder sein... die SS und die Geburt eines Kindes ändert ALLES und das für IMMER!
aber du meintest sicherlich, du würdest dich körperlich gerne wieder ganz gesund, ohne wehwehchen anfühlen!

also Kopf hoch und eine schöne SS.
lg, Asturis mit Eric 3J. und Strampelinchen 27+5