Wann wirds besser???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rosa-wolke 02.02.11 - 13:47 Uhr

Meine AS ist nun 2,5 Wochen die ersten Tage waren schrecklich, dann ging es eigentlich einigermaßen doch seit paar Tagen ist es wieder ganz schlimm für mich! Ich zeige es nach außen auch nicht, will ja keinen damit nerven!Und alle sagen ja dassich eine Starke Frau bin, also wird ja auch von mir erwartet das ich das gut verkrafte und locker wegstecke! (war schon immer so, egal in welcher Situation) Wenn Freundinnen mich fragen sage ich immer alles gut! Doch das stimmt ganz und gar nicht! Für mich ist es auch noch ganz arg schlimm da meine Freundinnen grad echt alle SS sind! Und ICH musste mich aus dem Schwangerenkreis verabschieden, wir hatten uns so gefreut das es bei uns allen gleichzeitig geklappt hat und dann dass!
Ich will sie ja jetzt nicht meiden oder so, ich freu mich ja für sie dass es ihnen und den Bauchzwergen gut geht, doch es tut weh, und wenn ich mit ihnen zusammen bin noch mehr als sonst! Denn das Thema SS ist ja nicht zu vermeiden! Ich bin so unendlich traurig! Und es ihnen sagen möchte ich nicht!
Gott sei dank hällt mich unser Sohn gut auf trapp, doch wenn etwas Ruhe einkehrt sieht es ganz anders aus!
Ich bin total durcheinander,auf der einen Seite möchte ich so bald wie möglich wieder SS werden doch auf der anderen Seite habe ich wahnsinige Angst das es wieder passiert! Ich weiß nun echt nicht wie ich mit der Situation umgehen soll und wie es weiter gehen soll! Ob ich es einfach Offen lasse und wenn es passiert passiert es, oder ob ich wieder mit Tempi Messen anfangen soll usw.

Ich wünsche euch viel Kraft den Schmerz und die Trauer zu bewältigen!

Eine #kerze für unsere #stern die für immer in unseren #herzlich sein werden!

Beitrag von coringel 02.02.11 - 14:05 Uhr

Hallo,

vielleicht hilft es Dir bei Deiner Entscheidung, wenn Du liest, was ich zwei Threads weiter unten geschrieben habe. (bzw., an was ich verwiesen habe)

Mir hat es geholfen, und ich möchte einfach auf meinen Körper hören.

LG,

Coringel

Beitrag von rosa-wolke 02.02.11 - 21:31 Uhr

Danke!

Beitrag von ela-80 02.02.11 - 21:03 Uhr

Hallo rosa-wolke.

Deine Frage "wann wird es besser"......................................

das ist (glaube ich) bei jedem anders. Ich hatte meine 1 FG 02/2006 (ohne AS) kurz danach waren 5 Frauen aus meinem Bekanntenkreis "ungewollt" schwanger.#schock( keiner wußte das ich ne FG hatte, konnte es nicht sagen)
Ich hab mich immer gefragt WARUM ICH, die wollten alle nicht schwanger werden und ich wohl.#heul
Wir haben direkt weiter gemacht.
Ende 2007 war ich dann auch endlich wieder schwanger und diesesmal haben wir es geschafft.#huepf
2009 dann die nächste FG (mit AS) Dieses mal wußten es alle und wie du auch gesagt hast "starke Frauen " stecken das locker weg. Das stimmt nicht . Es wird von einem erwartet das man damit klar kommt. Es ist oft noch ein "Tabu" Thema.:-[
Und dieses mal war es richtig schlimm da meine Schwester (wir haben ein sehr enges Verhältnis) auch schwanger war unsere ET lagen 10 Tage auseinander. (Sie hat einen gesunden Jungen bekommen.)#heul
Ich weiß wie du dich fühlst. Das tut richtig weh wenn die anderen sich über den Kugelbauch streicheln und Ultraschallbilder zeigen. Das ist die Höhle. Wenn man ehrlich ist.....ist man neidisch/eifersüchtig.#schmoll
Wir haben nach der 2 FG auch direkt weiter gemacht.
Anfang 2010 bin ich wieder schwanger geworden und alles ging gut.

Ich denke heute noch an die beiden Zwerge und es tut immer noch weh. Ich weiß nicht ob das jemals aufhört.

Du mußt das für dich entscheiden ob du warten willst oder nicht. Die Angst ist bei der nächsten SS direkt beim positiven Test wieder da und ich glaube da ist es egal ob es 2 oder 10 Monate her ist.

Drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir ganz ganz viel Kraft.

Ela mit Ben und Jule fest an der Hand und #stern #stern ganz tief im Herzen.

Beitrag von rosa-wolke 02.02.11 - 21:29 Uhr

Hallo Ela,

in allem was du geschrieben hast, hast du so recht! Natürlich ist man irgendwo neidisch und auch eifersüchtig und es ist wirklich manchmal die Hölle! Und man stellt sich oft die Frage, warum ICH (natürlich wünscht man so eine Erfahrung niemandem)

Ja es macht wirklich keinen unterschied wann ich wieder SS werde,da hast du auch recht, die Angst wird da sein egal wann es passiert.

Danke für deine Antwort

Dir auch alles Liebe