4 Monate und schon Windpocken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mayabea29 02.02.11 - 14:27 Uhr

Hallo Mädels,

komme gerade vom Doc. und was soll ich Euch sagen, Leon hat schon die Windpocken.

Rote Pickel überall ( Insgesamt ca. 20 Stück ), hoffentlich hat das keine Folgen. Am Montag hatte er die Auffrischung von der U4 Impfung bekommen und abends auch Temperatur gehabt.

Aber dem Kleinen gehts soweit gut, gibts hier noch welche die schon so früh die Windpocken hatten?

LG
Bea

Beitrag von runa1978 02.02.11 - 14:30 Uhr

Erstmal gute Besserung an den Kleinen!

So früh hatte meiner sie nicht. Er war immerhin schon 8 Monate alt (aus dem Krankenhaus mitgebracht).

Mein Doc meinte mal, je früher desto besser, weil die ganz Lüttschen sich die Pocken noch nicht aufkratzen können...

Eine hat mein Lüttscher aber doch im Gesicht gefunden :-(

LG, Runa

Beitrag von seluna 02.02.11 - 14:56 Uhr

Meine große Tochter, hatte sie damals mit knapp 6 Monaten und alles lief reibungslos ab.
Sie hatte sich bei ihren Bruder angesteckt, so ist das manchmal.

Heute ist sie 9,5 Jahre alt und es hatte keine Folgen.
Ich hatte lediglich Angst das die Windpocken so früh keine richtige Immunität hinterlassen, aber die Angst war unbegründet.