blasenentzündung und pilz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tweety2008 02.02.11 - 14:35 Uhr

hi ihr war am montag bei arzt zur vorsorge der hat bei mir eine Blasenentzündung festgesellt soll jetzt AB nehmen ok neheme ich auch
aber gleich zeitig habe ich jetzt schon das 2 mal ein Pilz bekommen habe auch creme dafür
nur jetzt ist meine frage der Arzt hat gesagt wir sehen uns erst in 4 Wochen wieder zur nächsten vorsorge ,aber müsste ich nicht zwischen durch mal hin ob durch das AB die Blasenentzündung weggegangen ist
was meint ihr bin jetzt in der 8 ssw#zitter
hab ja auch ein wenig angst da ich letztes jahr shcon ein FG hatte zwar in der 5 woche mit Blutungen aber es kann ja imemr was passieren gerade wegen der Blasenentzündung und den pilz

Beitrag von sweetlady0020 02.02.11 - 15:35 Uhr



Hi,

wenn Du AB nimmst, dann geht ja auch zu 99% die Blaseninfektion weg. Ich würde mir einen Richttag setzen, bis wann die Blasenentzündung weg sein sollte und wenn dem nicht so ist, dann rufst Du noch einmal an. Du musst dem AB natürlich auch Zeit geben zu wirken.

Ich hatte auch gerade eine und bei mir hat AB gar nicht gewirkt, daher habe ich dann ein Granulat bekommen und das wirkte für 3 Tage. Schwubbs war die die Blasenentzündung weg #schein Achso und um das ganze zu unterstützen, habe ich mir CranberrySaft und CranberryTee aus der Apo geholt. Der Saft ist zwar mit 7 Euro recht teuer, aber es lohnt sich alle mal. Und immer daran denken 2-3 Liter trinken am Tag! Am besten eben den Cranberrytee....der schmeckt auch #mampf ;-)

Ein Pilz ist jetzt nicht wirklich schlimm und kommt gerade in der Schwangerschaft häufig vor. Ein Pilz löst auch keine FG aus, da brauchst Du keine Angst haben.

Wie gesagt, nimm erst einmal beides ein paar Tage und schaue dann wie es Dir geht. Davon geht der Arzt ja auch aus, deswegen hat man Dir jetzt erst einmal den normalen Termin in 4 Wochen gegeben. Sollte nix von Beiden besser werden, einfach noch einmal anrufen.

LG

SweetLady0020 #klee mit Astronautin 37+4 inside

Beitrag von expedition2008 02.02.11 - 15:43 Uhr

Hi,
das hatte ich auch. Balsenentzündung, das Antibiotikum habe ich erstmal nicht genommen da ich dem Kind die Chemie ersparen wollte #aerger
ja und dann habe ich die Blasenentzündung verschleppt und bin mit Nierenbeckenentzündung die viel gefährlicher ist im Krankenhaus gelandet.
So nun dann gabs Antibiotika intravenös und nach der Entlassung weiterhin in Tablettenform.
Vom Antibiotika habe ich Pilz bekommen.
Dann hat mir meine Ärztin eine Milchsäurekur verschrieben und nach 5 Tagen war alles okay!!

Die Milchsäurekur kann ich die empfehlen. Kann sogar sein, dass du diese rezeptfrei in der Apoth. bekommst. Diese ist in der SS auch empfehlenswert.