meine kleine fast 3 wochen ... aber...!?!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muggi111 02.02.11 - 14:56 Uhr

hallo meine lieben ...

Meine kleine Maus ist jetzt fast 3 wochen alt ich kann sie jetzt nicht mehr allein auf dem sofa liegen lassen wenn ich duschen gehe sie dreht sich schon hin und her ...
das ist doch viel zu früh oder ....??
ich meine ich finde das toll.. sie ist allerdings von anfang an sehr aktive und schlafen tut sie auch sehr wenig nacht schläft sie dafür so zu sagen durch ... (meinst 7 stunden an stück )

zu dem habe ich das gefühl sie nicht satt zu bekommen ... ich stelle und ich könnte sie den ganzen tag an der brust haben... zu dem haben wir ganz schnell unser geburtsgewicht wieder erreicht gehabt sogar mehr...(glaube nach 5 tagen zuhause) wir nehmen auch gut zu aber sie hab immer hunger um jede uhrzeit ... manchmal weiß ich schon nicht weiter...
zum anfanf war es so schön sie kam alle drei stunden regelmäsig und nacht eben 5-7 stunden ...

könnt ihr mir ein bisschen helfen ...!?

danke schon mal in verraus ,....

Lg Tine + Babymaus

Beitrag von borughtbackm 02.02.11 - 15:00 Uhr

Ich habe selbst mein Baby noch nicht aber ich würde mal sagen du kannst ja deinem Baby nicht verbieten zuzunehmen, zu essen, durchzuschlafen, sich nicht zu drehen.

Aber bis 3 Wochen drehen ist meinen Wissens nach, schon früh ja ..

Hmm #winke

- werde auf jedenfall am laufenden bleiben, interessiert mich jetzt auch was die andren dazu sagen ^^

Beitrag von wuestenblume86 02.02.11 - 15:02 Uhr

Hallo!

Man sollte selbst das kleinste Baby nirgendwo ungesichert alleine liegen lassen.....bewusst können sie sich noch nicht drehen, aber es passiert halt schonmal.


Das dein Baby soviel Hunger hat, ist ganz normal ;-) der BEdarf an Nahrung erhöht sich langsam und Muttermilch ist ja nach 60 - 90 Minuten verdaut. Stille dein Baby nach Bedarf so oft es will.
Und solang deine Tochter rosig aussieht, viele volle Windeln hat und zwischendrin einige Stunden schläft, hast du auch genug Milch :-) vertrau da in deinen Körper und füttere bloß nicht zu.....grade die Stillbeziehung zu Beginn kann stark gestört werden durch solche "Experimente"

#winke

Beitrag von zweiunddreissig-32 02.02.11 - 15:02 Uhr

Deine Maus steckt in einem 5-Wochen -Schub (kommt auch früher). Es ist normal, dass sie so oft an die Brust will und weniger schläft. Leg sie weiter nach Bedarf, sei es jede halbe Stunde. Damit steigert deine Milchmenge und nach einigen Tagen ist sie schon ruhiger.

Ich hab meinen nie auf einer Sofa liegen lassen, da er auch ein aktives Baby war. In dem Fall lieber in einen Stubenwagen legen.

Beitrag von muggi111 02.02.11 - 15:11 Uhr

nur damit ihr jetzt nicht denkt ich währe eine sclechte mutter meine wohnung ist sehr kalt und es zieht über alles deswegen liegt meine kleine auf dem sofa in der ecke mit dem still kissen drum rum wenn ich den schnell dusche oder sie liegt in ihrem bett ...

und ich habe nicht vor zu zufüttern ... keines fals :)