Hüftspeck arggg

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von balea13 02.02.11 - 15:12 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich habe mein Idealgewicht zwar wieder, aber der Bauch will nicht straffer werden, also noch total schwabbelig sowie will der Speck an den Hüften nicht verschwinden, schlimm.

Habt ihr Tipps für mich wie ich den Speck an der Hüfte wegbekomme?
Welche Übungen? Welche SPortart? Welche Ernährung?

LIEBGUCK :-)

und DANKE im Voraus!

LG Steffi

Beitrag von schwilis1 02.02.11 - 17:12 Uhr

alles was muskel aufbaut wird was bringen. sit ups, auf der seite liegen, das bein heben dabei den fuß nach innen drehen (aua) aber hilft. oder auf dem rücken liegen beine anstellen arsch hoch und runter (aufpassen dass du nicht ins hohlkreuz fällst)... oder seitlich liegen, beine gerade, oberkörper heben und senken. das ganze tust du noch intensivieren wenn die beine dabei leicht angehoben sind.

ich denke, alles was über kreuz gemacht wird wird ebenso helfen. also sit ups wobei du den rechten ellenbogen zum linken knie führst.

oder auf dem bauch liegend alles was untere Rückenmuskulatur trainiert.

Beitrag von smokinaces 02.02.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich möchte dir nicht gerne deinen Abend versauen, aber sooo einfach wird das nicht, denn lokale Fettverbrennung ist ein hartnäckiger Mythos, gerade in diesem Forum hier.

Was hilft ist viel Cardio, also joggen oder Cross Trainer und ein solider Ganzkörper Plan falls du zum Sport gehst, eine ausgewogene Ernährung ist ebenfalls sehr wichtig, sonst wird das nix werden, denn gerade der Hüftspeck ist der hartnäckigste und verschwindet nicht von heute auf morgen. und mehr als 2-3 pro woche solltest du die bauchmuskulatur nicht trainieren, denn auch diese Muskulatur braucht die Regenerationsphase.

Beitrag von thea21 03.02.11 - 08:10 Uhr

Ich gebe smokingaces Recht.

In erster Linie bringt gutes Cardiotraining die ersten Erfolge. Macht man regelmäßig Sport erhöht man seinen Grundumsatz, ergo man verliert Gewicht, wenn man nicht mehr zu sich nimmt, als man verbrennt.

Mein Trainingsplan (2-3-4 Mal die Woche) sieht so aus: 45 Minuten Crosstrainer, 1 Runde Circeltraining (10 Geräte), 1000m Rudern. Zum Schluss, und das ist das beste was es gibt: Popelige, einfache Kniebeugen und "seitliche Liegestütze mit dem Becken".

Alles in allem nutzt ein Programm an Sit ups und Co garnichts, weil das Fett was darüber liegt erstmal weg muss, ist dies weg, dann gilt es die Haut zu straffen.

Beitrag von balea13 04.02.11 - 22:18 Uhr

hallo zusammen,

danke für eure ehrliche meinungen, hab ich dann auch gelesen... ist wirklcih hart den hüftspeck wegzubekommen.... da muss man wirklcih sehr diszpliniert sein...

danke nochmals und ich glaube das schaffe ich nie :-)