Daunenjacke waschen......bitte um Tipps

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 2joschi 02.02.11 - 16:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

möchte gern meine Daunenjacke waschen? Was muss ich dabei beachten?

Ich weiß, beim Trocknen im Trockner Tennisbälle zugeben.

Danke für eure HIlfe!

lg

Beitrag von ninnifee2000 02.02.11 - 16:07 Uhr

Auch schon in der Waschmaschine solltest du Tennisbälle reinmachen.

Da mein Mann, dem die Waschmaschine gehört, keine Bälle in seiner Maschine sehen will, schaffe ich meine beiden Daunenjacken in die Reinigung. Kostet zwar, aber dann wird es wenigstens richtig gemacht.

Beitrag von souldream81 02.02.11 - 16:13 Uhr

kann dir auch nur die Reinigung empfehlen bevor die Federn verklumpen etc.

Beitrag von lena2912 02.02.11 - 17:28 Uhr

HuHu...

ich waschen die Daunenjacken meiner Jungs jede Woche (bei meinem Großen ist sie bei nassen Wetter immer matschig), manchmal auch 2x die Woche und habe noch nie Probleme gehabt!
Ich wasche sie zwar nur pflegeleicht aber sauber werden sie trotzdem. In den Trockner kommen dann 2 Tennisbälle und wenn sie trocken sind, ist nichts verklumpt, verklebt oder sonstiges.
Ich wasche sogar meinen Daunenmantel selber.......die Daunenjacken meines großen Sohnes nun schon 8 Jahre, diese trägt mittlerweile schon der Kleine....also Du siehst, sie leben noch :-)

Lieben Gruß
Lena

Beitrag von tragemama 02.02.11 - 21:07 Uhr

Wollwaschmittel verwenden, das entfettet die Daunen nicht.

Beitrag von schneefrau28 03.02.11 - 05:34 Uhr

Hallo,

benutz bloß kein Weichspüler!! Du willst ja länger Freude an deiner Daunenjacke haben ;-) Im Handel gibt spezielle Mittel für Daunen.

Viel Spaß!

LG

Beitrag von larissahunki 15.11.16 - 14:22 Uhr

Hallo,
Nicht zu heiß waschen - 30 Grad genügt
Kein Weichspüler, kein Color-Waschmittel
Dann in den Trockner - auch nicht zu heiß - 2 Tennisbälle dazu (Daunenbekleidung braucht viel Bewegung in der Trockentrommel)
schön trocken machen und dann aufhängen
Fertig:
Daunenjacken kann man auch imprägnieren: http://reinigung-stark.de/winterkleidung-reinigen-und-pflegen/ muss man aber nicht.

Viele Grüße