Monatliche Untersuchungen beim FA / US

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von zazazoo 02.02.11 - 16:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mal eine Frage bzw. auch zwei :-)

Wie oft lasst ihr ein US-Bild machen? Oder begnügt ihr euch mit den drei gesetzlich vorgegebenen? Mir kommt das irgendwie total wenig vor und ich bin am überlegen, ob ich bei meiner zweiten Untersuchung das Bild auf eigene Kosten anfordere. Wie laufen denn sonst die Untersuchungen ab? Werden die Herztöne abgehört und das wars? Kann mir im Moment noch nicht so wirklich vorstellen, was sonst im zweiten Drittel der SchwS gemacht werden kann?!

Danke für Eure Ratschläge #herzlich

Beitrag von pumagirl2010 02.02.11 - 16:23 Uhr

War jetzt 4mal da und 4 mal wurde ein US gemacht und 3 mal hab ich ein Bild bekommen ich glaube das ist von stadt zu stadt unterschiedlich bei uns wird bis zur 28ssw alle 4 wochen ein US gemacht#winke

Beitrag von hexe12-17 02.02.11 - 16:39 Uhr

Huhu

also war bis jetzt 2 mal dort. Weiß aber das 3 Ultraschall bezahlt werden. Zahle weitere 3 Ultraschall für zusammen 50 Euro aus eigener Tasche.
Wann die gemacht werden entscheidet der Arzt. Mir wurde gesagt das alle 4 Wochen der Urin und blutdruck untersucht wird. Nächstes mal muss ich auch wieder zur Blutabnahme wg der NFM.

LG Hexe12-17 mit #ei (9+1)

Beitrag von didyou 02.02.11 - 16:46 Uhr

Huhu,

um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht was gemacht wird wenn man kein Ultraschall gemacht bekommt :-D
Ich habe bisher immer 20€ extra gezahlt wenn kein regulärer Ultraschall gemacht wurde. Fand den Betrag auch in Ordnung für alle vier Wochen mal.
Bei den letzten zwei Terminen wurde auch immer schon zehn Minuten CTG geschrieben. Dann halt immer der Blutdruck gemessen und das Gewicht kontrolliert. Je nachdem wurde mir auch Blut abgenommen.
Denke das es auch so die üblichen Dinge sind die bei jeder Vorsorge gemacht werden.

Ich fand nur dreimal Ultraschall auch viel zu wenig, vielleicht auch weil es mein erstes Kind ist. Und um ehrlich zu sein beruhigt es einen auch irgendwie wenn man seinen kleinen Schatz alle vier Wochen mal sehen kann, so war es zumindest bei mir.

Wünsche dir alles Gute für die restliche Schwangerschaft!

LG Didyou mit Ben inside, 27. SSW #verliebt

Beitrag von vemaja 02.02.11 - 16:48 Uhr

Hallo,

ich hab bei meiner FÄ ein US - Paket für 150,00 Euro gekauft da ist dann der Doppler US auch dabei und ich bekomme bei jedem Besuch einen US und ein Bildchen dazu.

lg
vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von lissimama 02.02.11 - 17:42 Uhr

also ich bekomm bei jedem termin (alle 4 wochen) nen u-schall... und ich muss da auch nix bezahlen. ich hör aber auch immer was anderes. kommt auf den arzt an denk ich.

Beitrag von hoernchen123 02.02.11 - 18:07 Uhr

Bei den Terminen alle 4 Wochen wird bei mir immer:

Gewicht ermittelt (also meins)
Blutdruck gemessen
Urinprobe untersucht
Eisenwert bestimmt

und dann gibt es jedes Mal US (kostenlos), meist wird das Baby auch vermessen, Gewicht geschätzt...manchmal wird nur kurz geschaut, ob alles OK ist. Und die Ärztin misst noch den ph-Wert der Scheide und schaut/tastet nach dem Muttermund.

So kenne ich es auch aus meiner ersten SS (vor 5 Jahren, bei einem anderen FA).

Es ist bei jedem Arzt anders, was er so macht. Frag doch erstmal, wie es bei deinem Arzt ist. Manche machen immer US, manche nur, wenn man es bezahlt, andere machen früh CTG, andere später... Daher sind die VUs immer anders, je nach Praxis, Vorgeschichte der Patientin (Risikoschwangerschaften werden natürlich anders behandelt als welche, die kein Risiko haben etc..)

LG

Beitrag von diva10 02.02.11 - 19:30 Uhr

hallo zazazoo,
also meine FÄ macht immer US ohne das ich extra bezahle. Ich muss jedes mal Urin abgeben, dann wird in den Finger gepiekt und das Blut kontrolliert. Danach wird gewogen. DIe FÄ tastet immer ab (aussen und innen) und testet den PH-Wert in der Vagina. Danach eben US und wenn halbwegs anständig, bekomme ich auch ein Bildchen mit. Dann sprechen wir immernoch kurz, was für Zipperlein so waren und sie gibt Tips zum einen oder anderen. Da mein Mann eigentlich immer mit dabei ist, bekommt er auch immer Anweisungen, wie er mir was Gutes tun und auf mich bzw. uns aufpassen kann ;-)

liebe Grüße
diva mit Leon Joel #schrei 18+3