@Märzies...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kika1973 02.02.11 - 16:57 Uhr

Hallo

wie oft spürt ihr die Gebärmutter Kontraktionen ? Ist es bei euch auch ganz unterschiedlich ?
Manchmal spüre ich tagelang nichts, dann wieder 2 -3 tage alle Stunden wieder...


Wie geht es euch sonst ?

LG

Beitrag von gaensebluemchen1981 02.02.11 - 17:00 Uhr

Hallo,

also ich merke es ständig, nimmt einem die Luft zum atmen. Aber es hat ja seinen guten Zweck, Übung und Vorbereitung auf die Geburt.

LG Gänseblümchen

Beitrag von kika1973 02.02.11 - 17:06 Uhr

Wie lange wird dabei dein Bauch hart ? Hast du dann auch jedesmal so ein Druck ?

Beitrag von kaetzchen79 02.02.11 - 17:10 Uhr

ich hab das ständig, bereits seit der 28.ssw. musste daher auch viel liegen.
nehme jetzt hochdosiert magnesium, mal gucken wie das wird, wenn ich die in ner woche absetze.
zähle das mit den kontraktionen nicht, aber schätze mal inzwischen ca 20x innerhalb von 24 stunden. luft bleibt dabei weg, herz schlägt schneller, hab das gefühl der blutdruck steigt dabei auch.

lg kätzchen+krümelinchen 35+6

Beitrag von heaven_leigh 02.02.11 - 17:52 Uhr

Hallo!

Mir gehts da genauso wie dir. Ich muss auch hochdosiert Mg nehmen. Hab schon mal versucht eine Dosis wegzulassen, war aber keine gute Idee. Ich hatte sehr oft Kontraktionen, schon heftig wie hart so ein Bauch werden kann.

Bin mal gespannt, ob sich der Kleine dann auch früher auf den Weg macht oder ob ich nach Absetzen ständig vor mich hin wehe ohne das was passiert...

LG Heaven mit #baby-Boy 35.ssw #verliebt

Beitrag von yeti75 02.02.11 - 17:44 Uhr

Hey,

merke davon recht wenig....und wenn dann mal eher so nach Anstrengungen... Bin jetzt auch erst 31+6.....ABer eigentlich soltle das ja schon zu spüren sein....

LG, Yeti

Beitrag von catblue 02.02.11 - 18:22 Uhr

Hey!
Ich merke die ziemlich doll.... und das Phasenweise!
Ich fühle mich sowie so total schlapp zur Zeit... Gestern habe ich im Bau etwas Müll von den Handwerkern aufgesammelt... 5 mal in die Hocke und ich war K.O. und hatte totales Ziehen in Bauch und Rücken...bin dann erstmal auf mein Sofa!
Sa. bin ich auf einer Kohlfahrt und wir laufen wohl 5Km, ich weiss noch nicht wie ich die schaffen soll! :-(
Bei meiner Großen habe ich den Sa. noch auf einer Hochzeit getanzt und Di. kam sie zur Welt...und bei dieser Schwangerschaft ist irgendwie alles mühseeliger!
Hoffe,dass die letzten Wochen nicht zu lange dauern!

Beitrag von babyleo2005 02.02.11 - 18:24 Uhr

Hallo!
Bei mir ist das tagesformabhängig. Manche Tage bekomme ich ständig einen harten Bauch und machmal nur ein paar mal am Tag...

Ansonsten geht es mir gut. Mein Baby wird langsam ruhiger, hat wohl nicht mehr so viel Platz für größere Aktionen;-)
Morgen habe ich wieder Vorsorge bei meiner Hebi und abends Geburtsvorbereitungskurs



LG Saskia mit #paket (36.SSW)

Beitrag von winniwindel 02.02.11 - 18:51 Uhr

Ab wann sollte man die denn aktiv spüren?? Habe davon bisher erlich gesagt nocht nichts mitbekommen...Hart wird mein Bauchi eigentlich nur 2-3mal am Tag, aber glaube das ist die kleine, wenn sie sich streckt oder so... Hab zumindest gedacht das sie es ist...

Beitrag von kika1973 02.02.11 - 19:28 Uhr

Wahrscheinlich sind das die Kontraktionen. Deine Gebärmutter übt für die Geburt. Ist das so wie ein Zusammenziehen und dann wird dein Bauch hart ?

Beitrag von winniwindel 02.02.11 - 21:18 Uhr

Ich hätte es so beschrieben: Überm Bauchnabel wirds ganz hart und von außen zieht es zusammen, so als würde der Bauch nurnoch in der Mitte, wo das Kind ist seine dicke form behalten. :D

Und manchmal, so wie jetzt gerade habe ich im Unterleib das Gefühl als würden Wellen übers Unterleib wehen, ab und zul hab ich dann das Gefühl als müsste ich dann kurz superdringen pipi.:-D


Sorry für die komische beschreibung aber mir fehlen die worte um das besser beschreiben zu können. :-D

Beitrag von leeloo31 02.02.11 - 22:53 Uhr

Huhu #winke
Also bei mir ist es bisher auch phasenweise gewesen... Mal "Dauerzustand" mal wieder ein paar Tage Ruhe... Habe aber auch das Gefühl, das es stark damit zusammenhängt, ob ich viel am räumen und am machen bin oder mir Ruhe gönne. Anderseits merkt man nen harten Bauch natürlich besonders beim bücken (also in ner aktiven Phase)... Naja hab grad eh eine etwas unmotivierte Phase, mit viel müde sein und im Bett liegen... Und angefangen hats am WE mit hartem Bauch und Mumu-Stechen... Meine Hebi meint: Alles im grünen Bereich - ist halt solangsam Endspurt angesagt :-D
Alles Liebe und viele Grüße - leeloo31 mit Keks (35. SSW)