Wie hart ist der P...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Haerte 02.02.11 - 17:05 Uhr

Hi,
wie hart ist der Penis eurer Männer wenn ihr sexuell aktiv werdet? So ab dem heißen Küssen. Wird er sofort richtig hart? Müsst ihr den Kleinen hochblasen? Halb hart oder ganz schlapp?
Ich find es schön wenn er hochgeblasen wird.

Danke schon mal

Beitrag von sonnenkind1977 02.02.11 - 17:17 Uhr

Ich mag hochblasen eigentlich gar nicht... son lommeliges Ding im Mund... ne, da muss schon vorher Form drin sein ;-) Vorspiel ist ja mehr als nur blasen! #schein

Beitrag von motte_ 04.02.11 - 12:17 Uhr

<< son lommeliges Ding im Mund >>


#rofl

Beitrag von stubi 02.02.11 - 17:26 Uhr

Warum, wieso, weshalb.... interessiert DICH der Erektionszustand des Penis meines Mannes bei unseren aktiven (nein, wir sind grad nicht aktiv) Liebesspielen?

Beitrag von 5678901234 02.02.11 - 17:36 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Fluffer?redirect=no

komische frage hast du da...

Beitrag von stubi 02.02.11 - 17:39 Uhr

#danke

jetzt hab ich glatt was dazu gelernt, den Begriff Fluffer kannte ich bisher nicht und wusste noch nicht mal, dass es sowas gibt/gab.

Beitrag von vam-pir-ella 02.02.11 - 18:58 Uhr

Und nochmal was dazugelernt :-) ...

Erst das mit der Elternzeit bei Minister/innen,
und jetzt das mit den Fluffer!

Danke Urbia!

Gruß,

v.

Beitrag von daisy80 02.02.11 - 20:51 Uhr

Also früher hieß das "Festbläser".

Immer diese Anglizismen...

Beitrag von 398478234 02.02.11 - 18:40 Uhr

Ja er wird sofort richtig hart. Hochblasen funktioniert deshalb auch nicht.

Beitrag von dieM 02.02.11 - 18:47 Uhr

Wenn ich ihn hochblasen müsste, könnte ich mir sicher sein, dass er eigentlich gar keine Lust hat.
Das liegt aber wohl daran, dass mein Mann schon von kleinen Berührungen oder einem Zungenkuss hart wird. Wie das bei anderen Männer ist, weiß ich nicht. Ich würde nicht ewig auf so nem wabbeligen Ding rumnuckeln müssen.

dieM

Beitrag von mamashane 02.02.11 - 19:47 Uhr

Wie hart?
Na ich sag mal so 25 Rockwell circa...

Beitrag von daddy69 02.02.11 - 20:56 Uhr

Respekt!

Aber im Ernst. Da messe ich lieber nach Shore. Denn ein Schwellkörper ähnelt ja eher einem Zähelastomer.

OK, das mit der Nadel ist nicht jedermanns Sache. Aber das ist halt der Schwanzvergleich unter Ingenieuren.

Beitrag von dodo0405 02.02.11 - 22:02 Uhr

Au ja, aber wenn dann mit Schleppzeiger und 30 Grad Eindringkörper

Beitrag von gunillina 02.02.11 - 20:03 Uhr

NIEMALS WIRKLICH BLASEN, SÜSSE.

Das kann nach hinten losgehen. Das heisst nur so.

#nanana


Beitrag von ayshe 03.02.11 - 18:04 Uhr

Quatsch, dann kommt ihm das Ejakulat bloß aus den Ohren.

Beitrag von gunillina 03.02.11 - 18:12 Uhr

Mit so viel Druck "arbeitest" du?

Mensch mensch mensch...

Beitrag von ayshe 03.02.11 - 18:18 Uhr

Kompressor, Schatzi, das ist eine echte Hilfe.

Beitrag von Gebläse** 02.02.11 - 20:06 Uhr

...muss ich den Kleinen hochblasen??

das erinnert mich an die Pizza, die im Ofen langsam hochbackt.

#koch

nee, dit is mir zuviel Arbeit.

Beitrag von babygirl2010 02.02.11 - 20:08 Uhr

Also mich turnt hochblasen total ab... bei meinem Menne ist es so sobald es ans innige Küssen geht steht er wie ne eins :-P #schein Da gibt`s nix mehr zum hoch blasen.

Beitrag von binnurich 02.02.11 - 20:22 Uhr

hart...gaaaanz hart....:-P

Beitrag von ich mal 03.02.11 - 00:05 Uhr

Also bei einem Mann bei dem man das Ding hochblasen muss ???

Wööörrr nee sowas törnt ab bei manchen dauert das richtig .richtig lange.

Blasen tu ich gerne jedoch nur wenn wenn er nicht so schlaff rumknickt.

Selbst ein Wiener Würstchen ist da härter ..nee mal ohne witz .

Vorher Viagra soll ja helfen

Beitrag von hochstreicheln 03.02.11 - 07:53 Uhr

Im Gegensatz zu den anderen Antworten hier finde ich es überhaupt nicht schlimm, auch den "schlaffen" Penis mit meiner Hand oder meinem Mund zu verwöhnen. Ich genieße es zu sehen und zu merken, wie er unter meinen Berührungen wächst und hatte noch nie das Gefühl, dass mein Mann keine Lust hat, nur weil er nicht gleich steht. Sind ja eh nur Sekunden, bis er steht wie eine Eins. Und laut Aussage meines Mannes genießt dieser das genau so, wenn sein kleiner Freund von mir zum großen Freund gestreichelt wird. Es darf nur kein Dauerzustand sein. Ich bin ja auch nicht immer sofort feucht und mein Mann hat ebenfalls keine Probleme damit, mich mit der Hand oder dem Mund dazu zu bringen.

Beitrag von thea21 03.02.11 - 08:18 Uhr

Hart wie Kruppstahl.

Da kann ich grad nackt vor ihm rumtanzen, oder aber Sonntag um 10 verknittert, mit Federn in den Haaren in der Küche stehn und Kaffeekochen.

Ansonsten: was bringt dir die Frage, wie es um die Konstitution der Schwänze anderer Männer steht?

Beitrag von seelenspiegel 03.02.11 - 10:23 Uhr

<<<Ansonsten: was bringt dir die Frage, wie........>>>

Reiner Schwanzneid...jawoll.

Beitrag von thea21 03.02.11 - 10:30 Uhr

Sie oder Er?

Mir persönlich ist es egal wie die Muschis anderer Frauen ausschauen, meine ist eh die hübscheste.

  • 1
  • 2