ACH JA; wie die kleine mein vorhanden immer so ändert :o)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mylittleangel 02.02.11 - 18:03 Uhr

huhu an alle #winke

kennt ihr das auch, ihr habt eine verabredung oder seit eingeladen und wollt pünktlich sein und die kleinen machen da einen gewalltigen strich durch die rechnung :-D

das kommt bei mir soooo oft vor und dabei ist eine verspätung noch das geringste.. immer dann, wenn alles fertig ist, müssen sie sich vollspucken, oder die hose so voll machen etc etc etc..

heute war ich mit der kleinen um 18 uhr zum geburtstag eingeladen, kurz zum essen und dann bald wieder zurück. ja und nun sitze ich fertig angezogen, abmarschbereit auf der couch und die KLEINE.. grade heute, schläft sie seit 16uhr tief und fest wie ein stein #verliebt .. eingekuschelt in ihre kuscheldecke und schnarcht ganz leise..

aber nur weil ich da gerne hin möchte, wecke ich sie ja nicht#nanana oder würdet ihr das machen..

ich denke, ich muss mir doch was alleine #koch machen und dann tv gucken.. hihihi.. nur hoffentlich ist sie dann nicht heute späten abend so aktiv..mmmmhhh.. ach da wollt ich schon mal nach sooo langer zeit weg.... mmmhhh

Beitrag von hopeful09 02.02.11 - 18:07 Uhr

Jaaaaa #winke das geht hier bei uns ganz genauso!!!!
Seit 8 Monaten werden so gut wie alle meine Vorhaben und Pläne durchkreuzt #verliebt

Beitrag von specht78 02.02.11 - 18:41 Uhr

Also ich muss sagen, ich schaffe es nicht immer, pünktlich zu sein, aber im Prinzip halte ich meine Verabredungen ein.

Klar kommt es vor, dass Benjamin eine halbe Stunde bevor ich los muss, einschläft, aber dann muss ich ihn eben wecken. Grundsätzlich versuche ich meine Termine so zu legen, dass es nicht gerade in die Essens- oder Schlafenszeit fällt, aber manchmal lässt sich das dann doch nicht vermeiden.

Naja, dann muss er eben durch... Kann dann zwar sein, dass er im ersten Moment etwas knatschig ist, aber da ich ja entweder mit dem Auto oder dem Kiwa unterwegs bin, kann er ja dort wieder schlafen...

LG Specht mit Benjamin, der am WE schon 10,5 Monate alt wird #verliebt

Beitrag von jessi_hh 02.02.11 - 19:37 Uhr

Hallo,

jaaa, das kenne ich! Aber da mein Süßer noch eine große Schwester hat, die pünktlich vom Kindergarten abgeholt werden muß, zum Turnen, zu Freundinnen usw. gehen will, muß ich ihn dann eben wecken.

Hab ich damals bei meiner Tochter allerdings auch schon gemacht. Ich bin immer der Meinung, das Baby muß sich (im gewissen Rahmen) an unseren Rhythmus gewöhnen, ich kann nicht alles nach dem Baby ausrichten.

LG,
Jessi