Wie kann ich Milchfluss anregen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von schatzi2005 02.02.11 - 18:45 Uhr

Hallo zusammen,

hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Und zwar stille ich voll. Jetzt habe ich aber festgestellt, das ich irgendwie nicht mehr so viel Milch habe wie am Anfang. Was kann ich denn machen das wieder mehr Milch kommt?

Gibt es da außer Stilltee noch was anderes, was ich machen kann um den Milchfluss zu beeinflussen? Hab auch schon mit abpumpen versucht, um zu schauen wie viel noch kommt und das ist wirklich wenig. (Wurde mir vom KH geraten, soll auch angeblich helfen, das die Milch weiterhin schön fließt)


Hoffe mir kann jemand helfen, bin über jeden Tipp dankbar.#danke


LG Christiane + Maximilian Alexander-Elias 3 Wochen alt#verliebt

Beitrag von berry26 02.02.11 - 18:52 Uhr

Hi,

also Fehler NR. 1: Die Pumpmenge sagt nichts über deine Milchmenge aus!!!
Ein Baby bekommt viel mehr raus als eine Pumpe und ziemlich viele Frauen können nicht ausreichend pumpen.

Um die Milchmenge zu steigern gibt es eigentlich nur ein wirklich wirksames Mittel! Anlegen, anlegen, anlegen...

Ansonsten können über 90% aller Frauen genug Milch bilden. Da bist du mit Sicherheit auch dabei. Nicht genug Milch hast du wenn dein Baby blass und kränklich wirkt, nicht zunimmt und wenig bis keine nasse Windeln hat. Wenn das nicht zutrifft, hast du definitiv genug Milch!

LG

Judith

Beitrag von suesse-elfe 02.02.11 - 19:02 Uhr

huhu Christiane,

wie schon meine Vorrednerin gesagt hat, hast du sicherlich nicht zu wenig milch. Falls du aber viel stress hast kann sich die milchmenge verringern. so war das bei mir- jetz klappt es auch wieder.

Du kannst neben dem anlegen auch wie du schon schreibst die milchpumpe nehmen oder kauf dir ein paar flaschen malzbier und versuch das. ich trinke jeden tag malzbier und es regt auch die milchbildung an.

und natürlich viel trinken, versuche aber viel wasser zu trinken ohne kohlensäure, denn diese soll die milchbildung hemmen.

hoffe die tipps reichen dir und ich wünsche dir viel glück beim stillen-bei mir war es echt ein kampf...

LG

Magdalena und Stella Viktoria (7 Wochen und 2 Tage) #verliebt

Beitrag von zitronenscheibe 02.02.11 - 20:07 Uhr

Ich kann zwar nicht stillen, aber Bockshornkleekapseln sollen richtig was bringen.