"billig" Flaschennahrung genauso gut?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von corky 02.02.11 - 18:46 Uhr

huhu #winke

da mein Kleiner nun seine HA Nahrung nicht mehr richtig annimmt werde ich bald auf normale 1er Milch umstellen.

Nun muss ich sagen das ich eigentlich die DM Hausmarke nehmen wollte. Aber wenn ich das vergleiche kostet die ja weniger als halb soviel wie zB BEBA - kann das Produkt dann wirklich auch gut sein frage ich mich.

Ansich sind die doch alle getestet sonst wären sie nicht auf dem Markt oder? Ich bin Kummer gewohnt - meine HA BEBA kostet 13,- alo am Geiz liegt es nicht ;-)

Meint ihr es spricht was gegen die "Billigmilch"? Gibt es Tests oder so? Bei Stiftung Warentest finde ich nichts. Normalerweise finde ich die DM Marken egal aus welcher Warengruppe gut. Kaufe auch die Gläschen und alles

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von berry26 02.02.11 - 18:48 Uhr

Hi,

wenn du auf die Zusätze (LCP, Pro-bzw. Prebiotika) keinen Wert legst, ist es relativ egal welche Nahrung du kaufst. Wichtig ist das sie dein Kind verträgt.

LG

Judith

Beitrag von schatzi2005 02.02.11 - 18:55 Uhr

Also genau das habe ich meinen Kinderarzt auch gefragt und da wurde mir nur gesagt, das solange es das Kind verträgt und es auch zunimmt völlig in Ordnung ist. Also ich denke, das wenn die schlecht wären, diese sicher nicht verkauft werden dürften. Und ich bin mit DM auch zufrieden. Zum Glück klappt es bei mir noch mit Stillen, aber wenn es mal nicht mehr klappen sollte, wäre es auch eine Überlegung wärt.


LG

Beitrag von kathrincat 02.02.11 - 19:18 Uhr

ja ist sie, da zahlst du nur nicht für werbung.

Beitrag von diniii 02.02.11 - 19:27 Uhr

hallo,

mein großer ist mit dm-milch groß geworen und kerngesund - kann ich nichts negatives sagen.
Milasan ist sogar noch kostengünstiger - zumindest bei der 2er.

LG Nadine

Beitrag von blackrose79 02.02.11 - 19:36 Uhr

Unsere Maus hat auch seit Beginn vom 4. Monat die Rossmann - Eigenmarke bekommen Sowohl Pre als auch 1er und jetzt die 2er. Sie hat sie von Beginn an super vertragen!

Beitrag von derhimmelmusswarten 02.02.11 - 20:41 Uhr

Ich habe die Aptamil weitergegeben, die es auch schon im Krankenhaus gab. Und die ist richtig teuer (Pre über 15 Euro, 1er und 2er über 13 Euro) und meine Tochter trinkt die jetzt noch! Mittlerweile gebe ich die Kindermilch 1+. Wir haben uns nicht getraut, umzustellen und ich kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, dass eine Milch, die nur 4 Euro kostet, genauso gut sein soll. Es ist zwar eine echt teure Sache, aber Milupa und Humana gab es vor Jahrzehnten schon und tendiere dann auch eher dazu.

Beitrag von musterblume 03.02.11 - 07:46 Uhr

Die sogenannten billigen Milchs sind genau so gut / wenn nicht gar besser wie die teuren.

Bei den teuren Zahlt man nur die Werbung, den Namen.

Und wie oft wurden die teuren Babynahrungsprodukte zurück gezogen weil irgend was gefunden wurde.....


Ein Apfel bleibt ein Apfel egal ob für 50 cent oder 50 Euro.Und in den allermeisten fällen der Billigprodukte ist es so das die nicht von einer Billigfirma hergestellt wurden sondern von der teuren Markenfirma. Auch die Babymilch.

Beitrag von stephi1982 03.02.11 - 05:21 Uhr

Hey Marie

Ich würde nicht die DM Hausmarke nehmen. Wir haben von anfang an Bebivita genommen und wahren mehr als zufrieden. Wahr ein Tipp meiner Hebi die zu nehmen.


LG Stephi

Beitrag von bluemotion 03.02.11 - 05:47 Uhr

Hallo corky#liebdrueck

Also, ich tendiere auch eher zu den nomal-preisigen wie Humana, Hipp, Alete etc...
Leider kann ich mir auch nicht vorstellen, das die ganz billigen wie Milasan gut sein sollen. Klar, nur unter strengen Kontrollen dürfen Babynahrung verkauft werden. Aber es wird mit Sicherheit so sein, das es auch da Spannweiten gibt wie im Zusatzstoffen-Bereich, welche nicht angegeben werden brauchen.

Aber es ist wie mit allen Dingen im Leben, wenn etwas ZU billig ist, ist der Wurm drin;-)

LG
S. mit Larissa#herzlich