Matratze für Wiege?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sophie112 02.02.11 - 19:56 Uhr

Hallöchen.

Ich bekomme für die ersten paar Monate eine wunderschöne alte Holzwiege. #verliebt Nun brauche ich da aber eine Matratze. Aber Standartgrößen passen da nicht rein. Habt ihr eine Idee für mich? Desweiteren möchte ich gern einen Himmel an die Wiege machen. Was gibt es da für Möglichkeiten ohne die Wiege zu beschädigen. Und wo bibt es schöne Himmel? Mir schwebt ein ganz dünner (Gardienen-) Stoff vor, der entweder mit rosa oder blauer Borde ist. #verliebt. Das Kind wird im Sommer kommen und da sollte es schön luftig sein.

LG Sophie

Beitrag von saturablau 02.02.11 - 20:01 Uhr

Hi, einen Himmel kannst du, wenn du etwas geschickt bist, selber nähen - hab ich schon 2x für Kunden gemacht, aber es ist von Vorteil, wenn man einen als Muster hat.
Als Matratze hab ich bisher "nur" Schaumstoff gesehen - den kannst du beim Raumausstatter zuschneiden lassen in der Stärke wie du ihn benötigst. Die haben meist was auf Lager. Ich lasse mich aber gerne belehren was dieses Thema angeht.

LG und noch einen schönen Abend.

Beitrag von sophie112 02.02.11 - 20:10 Uhr

Danke. Ob ich mir die auch aus Schaumstoff selber zu schneiden könnte? Ist das gut für ein Baby? Wie dick sollte die Matratze dann sein?
Hmm. Leider bin ich da nicht so begabt. Ich habe nichtmal ne Nähmaschiene. #hicks

LG Sophie

Beitrag von saturablau 02.02.11 - 20:17 Uhr

Das weiß ich leider nicht wie dick die sein sollte - da frag hier am besten die schon Muttis, da muss ich leider passen. Aber ich weiß, dass Babies nicht so hart schlafen sollen, also denke ich lieber etwas dicker und einen weicheren Schaumstoff, auch da gibt es Unterschiede. Lass ihn dir ruhig schneiden, denn die haben ein bestimmtes Schneidegerät dafür und du musst dich nicht selber durch den Schaumstoff quälen, das wird echt sauberer.

Ich könnt dich jetzt fragen aus welcher Ecke Deuscthlands du kommst und wie groß der Himmel sein soll ;-)

Beitrag von sophie112 02.02.11 - 20:36 Uhr

Du hast Post. ;-)

Beitrag von winniwindel 02.02.11 - 20:01 Uhr

Schau mal bei ebay, da gab es vor kurzen ganz tolle Himmel in creme-vanille#verliebt

Es gibt eigentlich zu den Wiegen so ein kleines Metallgestänge dazu. Am Bettrand sollte auch so 2 kleine Löcher sein, wo man das Gestänge einfach nur reinstecken muss.
Diese Gestänge kann man glaube auch bei Babywalz oder ebay kaufen.

Beitrag von sophie112 02.02.11 - 20:12 Uhr

Danke.

Das ist wirklich eine ganz alte Wiege. Da ist leider nix dran für einen Himmel. Habe gerade mal bei ebay geguckt. Das ist leider nicht das, was ich möchte.

LG Sophie

Beitrag von hael 02.02.11 - 20:26 Uhr

Ich würde eine Himmelstange mit Fuß nehmen, dann muss du es nicht an der Wiege befestigen, oder vom Dach hängen, falls die Wiege immer am selben Ort bleiben soll. Wegen Matratze würde ich dasselbe als meine Vorrednerin vorschlagen, einfach passend zuschneiden lassen. Wir kriegen auch eine von meiner Mutter geschenkt und sie hat die Matratze dazu passend machen lassen, da sie es aber nicht in DE gekauft hat, kann ich dir nicht weiter helfen, wo man so was in DE machen lassen könnte.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 02.02.11 - 21:07 Uhr

Hi Sophie,

welches Maß brauchst du denn? Die Standardwiegenmatratzen haben ein Maß von 40x90. Falls du ein kleineres Maß brauchst, dann würde ich so eine kaufen, den Bezug abnehmen und den Kaltschaum (das ist kein klassischer Schaumstoff!!!) auf die benötigte Größe zuschneiden. Dann Bezug wieder drüber und die Kanten einfach einschlagen.

Brauchst du ein größeres Maß, dann kannst du die über den Babyfachmarkt bestellen. Wir haben die immer bei Zöllner bestellt, die waren kaum teurer als die Standardmatratzen, wurden schnell geliefert und hatten einen passenden Bezug dabei.

Normalen Schaumstoff würde ich keinesfalls nehmen! Babies sollen zwar nicht hart liegen aber auch nicht weich sondern auf einer den Körper stützenden Unterlage. Diese Eigenschaften haben nur Kaltschaum, Gel oder Wasser. Da Gel und Wasser für eine Wiege eh ausscheiden sollte es dem Kinderrücken zuliebe auf jeden Fall hochwertigerer Kaltschaum sein.

Was den Himmel angeht - die Himmelstangen dafür könntest du schon nehmen - du müsstest allerdings zwei Löcher in die Wiege bohren.

Liebe Grüße
Ina #winke