Spüre die kleine gegen den Mumu treten, schlimm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pheobie.2 02.02.11 - 20:04 Uhr

Hey Mädels,

ich hatte vor 2 Wochen die Diagnose verkürzter GBMH mit Trichterbildung. In der Zeit hatte ich auch ein ziehen und pieksen am Mumu.
Ich hatte strikte Bettruhe und als ich eine Woche später wieder beim FA war hatte sich der Trichter zurück gebildet und der GBMH hatte wieder Normallänge. Seit dem habe ich auch kein pieksen und ziehen mehr am Mumu bemerkt.

Jetzt habe ich mich am Wochenende ganz offensichtlich doch überanstrengt. Ich hatte gestern auch wieder ein Ziehen im Mumu, fühlte sich schon nach Wehe an und seit dem heutigen Tage ziept und piekst es wieder am Mumu.
Ich schätze, dass es das Mäuschen ist.
Ist es dramatisch, habt ihr das auch?

Ich mach mir ein wenig Sorgen, kann aber nicht so schnell mal ins KH, da ich hier auch noch ein 5 Jähriges Mäuschen sitzen habe, mein Mann ist gerade auf Arbeit. Die Frauenärztin ist diese Woche im Urlaub.

Was würdet ihr machen?
Vielen Dank!

Beitrag von pheobie.2 02.02.11 - 20:06 Uhr

achso, ich bin in der 24. SSW, also viel zu früh :-(

Beitrag von ladyphoenix 02.02.11 - 20:08 Uhr

Hey,
ruf doch mal deine Hebi an, schildere ihr die Situation und wart ab was sie dir sagt. Vielleicht kann sie auch kurz vorbei kommen und ma gucken was da los ist.

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von charleen820 02.02.11 - 20:10 Uhr

Hallo meine Liebe,
Habe dasselbe Problem wie Du! Bin genauso weit wie du und mein GMH auf momentan 2,01 cm....Letzte Woche bei nur noch 1,15 cm....#zitter

Mit Trichterbildung....Mein KLeiner liegt sehr tief und tritt mich jeden Tag unten rein#kratz

Wirkt sich aber nicht auf den MUMU aus....DU solltest aber jegliche Anstrengung, Laufen,ect....weitesgehend vermeiden! Ich liege nur noch und siehe, mein GMH hat sich in einer Woche über 1 cm verlängert. Habe auch eine Cerclage (Ring) bekommen....Der hält den MUMU...Wundert mich, das du ihn noch nicht bekommen hast!!! Wie kurz is deiner denn?

Und LIEGEN wirkt Wunder, glaube mir....Viel MAgnesium trinken!

#klee

Beitrag von pheobie.2 02.02.11 - 20:19 Uhr

Mein Befund war ja wieder normal, der Gebärmutterhals hatte sich wieder auf 4,8 cm verlängert und der Trichter war auch weg.
Die Länge war wohl noch nicht soooo kritisch, ich stand nur kurz vor der KH- Einweisung.

Ich habe bloß die Befürchtung, dass ich den Zustand wieder verschlimmert habe, kann also im Moment nicht sagen, wie kurz der GBMH nun ist.

Das Kind lag zwischendurch auch höher. Ich wollte bloß wissen, ob das Treten gegen den Mumu ein Zeichen sein kann, dass es wieder schlimmer ist, oder ob das normal ist, dass die Krümel dagegen treten.

Beitrag von charleen820 02.02.11 - 20:30 Uhr

Mit den Tritten, ist normal....Nur bei mir ird aufgrund der Diagnose wöchentlich CTG, sowie GMH Kontrolle per US gemacht! DAs ist verdammt wichtig!!!!!!!!!!!!!! Mein FA sagte mir heute, das es sich auch wieder verschlechtern kann....Durch Stress und und und...

4,8 cm ist ein gutes Ergebnis, aber mit Vorsicht, da er sich wieder verkürzen.
Mein BAby lieg in SL...Weisst du wie deine Kleine liegt? BEL wäre nicht so toll!

Wie gesagt, hier sind keine Ärzte unterwegs um eine Diagnose zu stellen.Wenn du dir Sorgen machst fahre morgen zum GYN und erklärs ihm, od. rufe ihn an!DAs ist wichtig! Aber wie schon gesagt, mein kleiner tritt jeden Tag und es piekst und ist nicht angenehm, aber lt. meines Fa alles o.k. mit der Kindslage!

#klee

Beitrag von pheobie.2 02.02.11 - 20:34 Uhr

Also vor einer Woche war sie auf jeden Fall noch in SL. Kopf oben, Beine unten.
Meine Gyn ist wie gesagt diese Woche im Urlaub. Und sobald man ins KH geht wollen die einen immer stationär aufnehmen, zumindest über 1 Nacht.
Ich werde mich mal über die Vertretung informieren.

Beitrag von daby01 02.02.11 - 20:53 Uhr

Habe damit auch meine Probleme, meine Süße liegt in BEL und trampelt munter auf der Cerclage rum (hab noch dazu nen totalen Muttermundsverschluss)meine Hebi sagte dazu schonen, schonen und vor allem schonen!Bestenfalls im Liegen!Leg dir ein dickeres Kissen unter den Allerwertesten ;-).......das entlastet und die Kleinen rutschen wieder bissl hoch.
Ansonsten:Kontrolle via Schall vom MM!!Wichtig!
Alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!#winke

Beitrag von amingo 02.02.11 - 20:14 Uhr

Hi,
bei er Vorgeschichte und in der 24 ssw sofort ins KH.

Rufe eine Freundin an und dein Mann das sollte sofort Kontrolliert werden.
lg Nicole