Tipps für Geburt am neuen Wohnort Koblenz/Vallendar

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 123nocheinbabydabei 02.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo Mamas,

mein Mann, mein 16 Monate alter Sohn Maximilian und ich (Ergotherapeutin, 34) erwarten unser 2. Baby im August und ziehen im Mai in unsere alte/neue Heimat Koblenz/Vallendar um.
Da wir beide schon seit über zehn Jahre andernorts gelebt haben, kenne ich mich nicht mehr gut aus.

Kann mir jemand weiterhelfen???

Ich suche nach Tipps für das volle Geburts- und Babyprogramm:

- Frauenarzt, Hebamme, Klinik
- Krabbel- oder Pekipgruppe ab Mai für Maximilian
- eventuell nette Mamis aus der Gegend die Lust auf Kontakt haben


Ich freue mich auf eure Ratschläge


Beitrag von derhimmelmusswarten 02.02.11 - 20:35 Uhr

Ich empfehle dir in jedem Fall das St. Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied.
http://www.elisabeth-krankenhaus-neuwied.de/

Das Krankenhaus verfügt über ein Perinatalzentrum der Maximalversorgung (Level I) sowie eine Kinderklinik mit Neonatologie.

Ich habe meine erste Tochter dort bekommen und werde auch wieder hingehen. Ich habe noch nie etwas Negatives von dort gehört. Das Krankenhaus ist für meine Begriffe hoch modern, Ärzte und Schwestern sind sehr nett. Die Hebammen natürlich auch. Sogar das Essen war gut.

Zu deinen anderen Fragen kann ich nichts sagen, da ich von Koblenz gut 40 km entfernt wohne.

Beitrag von 123nocheinbabydabei 03.02.11 - 13:21 Uhr


Vielen Dank für den Tipp.
Eine Freundin von mir hat dort auch entbunden und war sehr zufrieden.
Bietet das KH auch begleitende Kurse an zur Vorbereitung, Schwangerenschwimmen oder ähnliches?

Schönen Tag

Beitrag von derhimmelmusswarten 03.02.11 - 20:19 Uhr

Also jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat ist Kreißsaalbesichtigung um 18 Uhr mit anschließenden Informationen durch die Hebammen und Ärzte.

Laut Internetseite werden auch Geburtsvorbereitungskurse für Frauen sowie Paare angeboten sowie Rückbildungskurse.

Beitrag von verwirrt27 02.02.11 - 23:41 Uhr

Hallo,

kann dir nur einen Tipp zur Klinik geben! Den Kemperhof in Koblenz ebenfalls mit Kinderklinik, und Neostation. Die bieten auch viele Kurse an. Und wenn du dort mal im Kreissaal anrufst, geben sie dir bestimmt info über Ärzte.

www.gemeinschaftsklinikum.de


Liebe Grüße