Fieberthermometer

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nisi17 02.02.11 - 21:07 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wir wollen ein Ohrthermometer kaufen. aber im internet auf den testberichtsseiten gehen die meinungen doch sehr auseinander. wie sind eure erfahrungen? was könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüsse
Nisi

Beitrag von frau-mietz 02.02.11 - 21:47 Uhr

Ich persönlich finde ein ganz normales Fieberthermometer am besten.
Bei ganz kleinen Kindern rektal anwenden (wir haben extra 2, für unsere Maus und für mich und meinen Partner, weil ich möchte das selbe, wenn ich fiebrig bin, nicht unbedingt im Mund haben ;-))

Ältere Kinder können es in den Mund nehmen (unter die Zunge)

Als Info: Die Temperatur die rektal gemessen wird, ist die genaueste.

Ohr oder unter den Achseln kann die Temperatur niedriger sein, als sie wirklich ist.(Im Mund übrigens auch, aber nur minimal weniger)

Hab ich jedenfalls so gelernt.

LG

Beitrag von zahnweh 03.02.11 - 01:10 Uhr

Hallo,

wir haben seit kurzem auch ein Ohrthermometer, damit ich meiner Maus nicht nachts jedes Mal die Windel ausziehen muss, wenn ich unsicher bin, ob es gestiegen ist.

Hat sich schon bewährt, als sie nach Weihnachten 2 Tage und Nächte fast 40°C Fieber hatte.

Anfangs habe ich - gesund - gemessen. rektal aber auch. Die Werte aufgeschrieben und verglichen.
Meine waren sehr bald übereinstimmend. Bei meiner Maus ist ein Ohr dem rekalten Wert gleich. Das andere Ohr weicht total ab (egal wie sie gelegen ist).

Als sie krank war, war es auch so. Im Zweifel hab ich den höheren Wert des Ohres genommen, der am meisten mit dem rektalen übereinstimmte. Vermute mal, ich muss an dem anderen Ohr noch die Haltung üben.

Bin sehr zu frieden. Vor allem nachts erleichtert es schon. Und mir auch. Wir wollen grade los, wohin. Ich fühl mich schlapp und fiebrig (bin zur Zeit dauererkältet). Also kann ich in voller Kleidung noch mal kurz messen. Je nach Termin oder Vorhaben bzw. je nach Wert, sage ich zur Not ab. Wenn nichts ist, düsen wir beruhigt los.