Bekomme immer wieder Gänsehaut:-(

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von missjacky 02.02.11 - 21:24 Uhr

Guten abend

Viele denke anders darüber aber so was kann wirklich jeden passieren und bei jeder OP.

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article12424400/Sexy-Cora-im-rosa-Sarg.html

Finde es echt traurig habe immer noch gänsehaut:-(
Ich lag selber 1 mal unterm messer wegen einer brüst op.
Es ist so schrecklich:-(

Ich wünsche der familie und dem ehe mann ganz viel kraft.

Zünde eine #kerze für Cora an in gedanken:-(

Beitrag von 13.10.2009 02.02.11 - 21:41 Uhr

#kerze

Beitrag von frau-mietz 02.02.11 - 23:20 Uhr

#kerze

Jedoch finde ich : "Sexy Cora" von den Journalisten unangebracht, weil es um ihre Beerdigung geht.
Sie hat auch einen bürgerlichen Namen und nicht jeder möchte in ihr nur die Erotikdarstellerin sehen. (schon gar nicht die Angehörigen)

Weiß ich nicht, finde ich nicht gut, auch wenn es in " " steht.

Es wird doch ein Mensch beerdigt und nicht nur ein Lustobjekt.
Auch wenn sie dadurch bekannt wurde.




Beitrag von redrose123 03.02.11 - 09:24 Uhr

#kerze

Klar ist es nicht angebracht, aber das war sie eben für alle ein Lustobjekt. Das bezahlt hat nun mit Ihrem Leben......Wo ich finde das sie wohl selbst schuld hat.....

Beitrag von frau-mietz 03.02.11 - 10:53 Uhr

So wie Du hab ich auch gedacht, als sie noch im Koma lag:
"Selbst schuld, warum macht man das?"

Schöner wäre es gewesen, wenn sie wieder aufgewacht wäre und daraus gelernt hätte.

Tja, nun ist es zu spät.

Ich hoffe sie ist ein abschreckendes Beispiel für viele Frauen, die soetwas mit sich vor haben.

Beitrag von redrose123 03.02.11 - 11:00 Uhr

Klar den Tod wünscht man keinem, ich habs eh erst mitbekommen als sie starb.....

Mit sowas muss man bei der 6.ten? Op eben rechnen

Beitrag von benjalina 04.02.11 - 14:49 Uhr

na klar... Sie ist selber Schuld... Leute die Autofahren bei einem Unfall sterben sind auch selbst schuld... und und und und

Beitrag von bina20 03.02.11 - 12:07 Uhr

huhu

AUch wenn ich nun steine abbekomme aber ich finde ganz ehrlich das sie selber schuld hat
Man muss es doch nicht so übertreiben oder

Ihr wurde von den Ärzten abgeraten noch eine op zu machen da es bei der letzten schon probleme gab und sie hat es trotzdem getan also hat sie es bewusst mit einem erhöten risiko in kauf genommen.

Mir tut nur die Familie und ihr Mann unendlich leid.

glg bina

Beitrag von redrose123 03.02.11 - 12:57 Uhr

Mir auch und nein ich bekomme keine Gänsehaut weil sie Tod ist, denn es war kein Unfall oder unvorsehbar .....

Beitrag von enni12 03.02.11 - 13:19 Uhr

Ich stimme dir zu

Beitrag von tussi_ag 03.02.11 - 16:09 Uhr

Mir tut besonders der Mann leid.>Ironie<
Die arme Sau muss nun richtig für sein Geld arbeiten und hat keine Frau mehr die die Kohle reinbringt-wie tragisch#heul........


Coras Familie tut mir schon leid und ich mochte Cora auch bei BB.
Ihren Mann finde ich richtig richtig grottig.
Der läßt jetzt keine Gelegenheit aus aus Coras Tod Kapital zu schlagen.
Mies mies mies#contra

Und auch schon vorher......Was ist das für ein Typ der jeden der gut zahlt über seine Frau rutschen läßt?????????

Beitrag von vogelscheuche 03.02.11 - 16:40 Uhr

Es war nunmal Ihr gewählter Beruf. Was kann den nun der Mann dafür?

Beitrag von nurmal-ich 03.02.11 - 17:49 Uhr

Ihr ach so toller Mann hat alles dafür getan das sie einen Fuß in den von "ihr" gewählten beruf bekommt und war auch ihr Manager!

Und er hat nichts besseres zu tun als 2 Tage nach ihrem Tod ihre getragene Unterwäsche im Internet zu verticken!!!!

Wieso sollte so einer einem leid tun?????

Ein trauernder Mann sieht jedenfalls anders aus!

Beitrag von tussi_ag 03.02.11 - 19:06 Uhr

Der Mann ist ein Lude und ich kann ihn nicht leiden.
So einfach........

Beitrag von claramia333 03.02.11 - 18:02 Uhr

Und wie immer bin ich komplett Deiner Meinung :-). Besser hätte ich es nicht sagen können

Beitrag von tussi_ag 03.02.11 - 18:58 Uhr

#danke

Weißt Du was-laß uns heiraten #rofl#rofl......
LG#winke

Beitrag von fiori_ 03.02.11 - 18:15 Uhr

Ganz genauso sieht es aus. Ich sehe da nicht den armen Ehemann der seine Frau verloren hat, der heult wahrscheinlich weil seine größte Geldquellen versickert ist.

Ich hoffe das Cora bald Ihre Ruhe haben kann.

Beitrag von tussi_ag 03.02.11 - 19:08 Uhr

Genau.
Für ihn ist in dem rosa Sarg nicht seine Frau sondern ein Geldsack verscharrt worden#aerger.

Beitrag von bina20 03.02.11 - 22:23 Uhr

gut sorry das mit dem mann das er so ein arsch ist wusste ich nun nicht ich
kenn den gar nicht weil cora mich nie interessiert hat

wusste eben nur das sie verheiratet war und da gehe ich halt von einem liebenden ehemann aus
da er das ja anscheinend nicht ist tut er mir auch nicht leid

Beitrag von frau-mietz 03.02.11 - 22:37 Uhr

Pfff mir auch nicht.

Dachte auch, sie wurde geliebt.
(Hab mich auch nie für sie interessiert, kannte sie nur von Urbia Beiträgen. Eben hier gelesen, was der Typ nach ihrem Tod so treibt)

*hust...A-loch*

Beitrag von thea21 04.02.11 - 12:15 Uhr

Gut, dass du noch nie im Leben Blödsinn gemacht hast, oder Dinge von denen dir abgeraten wurde ect. pp

Selber Schuld ist wohl das böseste was man über einen toten Menschen sagen kann.

Pfui

Beitrag von lisa1408 04.02.11 - 14:37 Uhr

Es ist die Wahrheit! #kratz

Jeder von uns hat schon mal Dinge gemacht von denen uns vielleicht abgeraten wurde - aber eine Operation ist ja wohl doch etwas anderes als vielleicht ein Peircing oder ein Tattoo.

Es ist nunmal so, dass sie das Schicksal herausgefordert hat - und dieses hat eiskalt zugeschlagen. So ist das Leben...

Wirklich leid tut mir ihre Familie (ausgenommen ihr Ehemann), denn die müssen jetzt damit leben, dass sie wegen ihrem Leichtsinn und ihrer Eitelkeit tot ist....

Beitrag von thea21 07.02.11 - 08:05 Uhr

Blödsinn.

sein Schicksal fordert auch jeder raus, der über ne rote Ampel läuft, 10-20 km/h schneller fährt als erlaubt (passiert ja nichts, ne?)ect pp.

Gibt noch endlos Beispiele wo sicher auch du dein Schicksal mal herausgefordert hast.

Und ja, das geht auch mit nem Piercing, oder Tattoo!

Also, Mund zu.

Beitrag von lisa1408 07.02.11 - 20:18 Uhr

Mund zu??

Wo bist du denn runtergerutscht, dass du so eine ungute Art hast?

Beitrag von benjalina 04.02.11 - 14:52 Uhr

die Antworten hier sind erschreckend...

Wieso ist Sie selber schuld!

Das war nichts anderes als ein Unfall..

Typisch Deutschland...

Selber nichts auf die Reihe kriegen und anderen nichts gönnen...

  • 1
  • 2