Jemand von euch in der Altenpflege tätig??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von christ82 02.02.11 - 21:31 Uhr

Hallo!

Ich hab mal ne Frage,weiß allerdings ned,ob sie mir einer beantworten kann....

Hätte jetz die Möglichkeit in einem Seniorenwohnheim ein Praktikum zu machen....

Vorerst für 6 Monate und dann inkl Schule nochmal 12 Monate!

Der Chef von dem Heim sprach von "Praktikumsvergütung"

Wieviel wird das in etwa so sein,bzw was ist das minimum was man für Vollzeitarbeit als Praktikanten bekommen muss??

Danke und liebe grüße

Beitrag von zuckerschneggle 02.02.11 - 22:17 Uhr

Schau mal hier : http://www.praktikum-bewerbungen.de/praktikum_verguetung/index.php oder hier : http://www.google.de/#hl=en&q=praktikumverg%C3%BCtung&fp=1&cad=b

vielleicht hilft dir das ja weiter :-)


#winke LG zuckerschneggle

Beitrag von christ82 02.02.11 - 22:29 Uhr

Die Links lassen sich leider ned öffnen :-(

Beitrag von zuckerschneggle 02.02.11 - 22:46 Uhr

dann einfach bei Googel "Praktikumsvergütung" eingeben, da wird dir jede Menge angezeigt

Beitrag von bobbel77 03.02.11 - 07:15 Uhr

Die andere Antwort ist zu allgemein und ehrlich gesagt un qualifizierter Mist.....sorry#schein

Seit letzten Sommer gilt der Mindestlohn in der Pflegebranche.

Bei "überwiegend pflegerischen Tätigkeiten" also über 50% wird im Westen 8,50€ die Stunde und im Osten 7,50€ gezahlt.

Der Status ist egal, es kommt auf die Tätigkeit an.

Es geht um Körperpflege, Essen eingeben...NICHT um Betreuung oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Gute Idee von Dir, das Ausbildungsgehalt wird um die 700-900 sein, je nach Ort, Tarifbindung, Ausbildungsjahr etcpp.

Viel Erfolg:-)

Beitrag von christ82 03.02.11 - 14:32 Uhr

Das klingt schon etwas besser!

Meine Aufgaben wären dann die gleichen wie bei einer Altenpflegerin
sprich Essen eingeben,waschen,anziehn,Essen austeilen,spazieren gehn,...

Ich lass mich überraschen!

Danke;-)

Beitrag von vetchy 03.02.11 - 13:37 Uhr

Bei uns bekommen die Praktikanten 380€.

Gruß
vetchy

Beitrag von christ82 03.02.11 - 14:29 Uhr

380€???
arbeitet die auch Vollzeit??
Das ist aber verdammt wenig,...da kann ich nur hoffen,dass ich mehr Glück habe....

Danke für deine Antwort

Beitrag von vetchy 03.02.11 - 15:52 Uhr

Nu ja, ein Praktikum soll ja zur Berufsorientierung vor der Ausbildung dienen und nicht als Daueranstellung :-D:-D

Aber ja, bei uns sind es 40 Stunden in der Woche.

Viele Träger bei uns bezahlen gar nichts, das meiste, was ich gehört habe, waren 400nochmalwas Euro

Beitrag von cocoskatze 03.02.11 - 19:51 Uhr

Wenn man als Praktikant/in eingestellt wird, ist es doch toll, 380 Euro dafür zu bekommen.

Ich musste damals ein ganzes Jahr Praktikum machen, und das komplett unentgeldlich.

Also freu dich doch.