Hat jemand von euch schonmal Zyklusmonitoring gemacht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moe1977 02.02.11 - 22:29 Uhr

Was läuft da genau ab? Was kann festgestellt werden?

Mein FA möchte das mit mir machen.

LG #augen

Beitrag von lockenschopf 02.02.11 - 22:40 Uhr

sei froh das sie das macht denn kommst du hoffentlich schneller zum kleine gutriechenden wunder! #verliebt

les doch hier:
http://www.wunschkinder.net/theorie/diagnostik-der-sterilitaet/hormondiagnostik/

alles was zur hormondiagnostik aufgelistet ist wird untersucht! ;-)

Beitrag von moe1977 02.02.11 - 22:43 Uhr

Hormontests hab ich schon alle hinter mir. Hatte erhöhtes Prolaktin, weil ich ein Prolaktinom habe. Jetzt is der Wert aber wieder normal. Ja, bin froh, dass dieses Monitoring gemacht wird, wobei ich mir immer noch nich wirklich vorstellen kann, was das bringt. Weiß cih danach, ob ich einen ES hatte?!?!

Beitrag von lockenschopf 02.02.11 - 22:51 Uhr

gu wenn der FA das geklärt hat macht er bei dir nen ultraschall zum ES herrum um zu schauen wie deine folikel aussehen und wann und ob ein ES stattfinden wird!

Beitrag von moe1977 02.02.11 - 22:58 Uhr

dacht ich's mir doch! danke! ;-)

Beitrag von lockenschopf 02.02.11 - 22:59 Uhr

#bitte
schön... ich hab heute was gutes getan! #freu