Wie lang....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zotti28 02.02.11 - 22:42 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiss is schon spät, aber schlafen kann ich heut irgendwie noch nich. Mir is den ganzen Tag schon so komisch im Bauch...so ein unberschreibliches aufgeregtes Gefühl im Bauch... keine Ahnung warum...

Nun ich hab mal ne Frage oder eher eine Umfrage....

Wie war das bei Euren Mäusen, wie lange hat es gedauert von den ersten zarten freihändigen gehversuchen bis zum selbstständingen laufen ???

Mein Großer ist ziemlich spät gelaufen er war schon knapp 15 Monate als er erst anfing die ersten Schritte zu wagen...

Mein Murkel hingegen is schon 12,5 Monate, nur kann ich mich bei meinem großen nicht mehr recht erinnern wann er dann richtig allein gelaufen ist, da er 7,5 Jahre älter is als mein Murkel.

Dickes Danke für Eure vielen lieben Antworten und noch einen schönen Abend

zotti #winke

Beitrag von mavios 02.02.11 - 22:46 Uhr

Hallo!

Erste Wackelschritte: Anfang Oktober, frei laufen: 19.11.
:-)

LG Viola mit Maya Marlene 09.09.09

Beitrag von schwammerl 02.02.11 - 22:55 Uhr

Hallo,

meine Maus hat so einen Lauflernwagen an dem wollte Sie schon mit 10 Monaten stehen und auch ein paar Schritte laufen. Sie ging auch sehr schnell so mit 11 Monaten nur mehr an einer Hand. Aber losgelassen hat sie erst mit 13 Monaten. Als wir im Urlaub waren ist Sie zwischen dem Bett und dem Sofa hin und her gelaufen. Und seither hört sie nicht mehr auf zu laufen. Die kleine Maus ist immer in Bewegung und kann nicht langsam gehen. Sie muss einfach immer laufen. So und morgen wird Sie dereits 21 Monate und hat jetzt das Laufrad des Nachbarsjungen entdeckt und erzählt mir jeden Tag vom "Radeldadel" (Laufrad) #verliebt einfach süss die Maus.
Also ich denke Lange wird es bei euch auch nicht mehr dauern und er erkundet auf eigenen Füßen die Umgebung.

LG

schwammerl

Beitrag von canadia.und.baby. 02.02.11 - 23:13 Uhr

ca eine Woche.

War von Tag zu Tag immer ein bisschen mehr :)


Lass ihm Zeit :)

Beitrag von zotti28 03.02.11 - 11:56 Uhr

Ja na die bekommt er soviel er brauch ... ;-)

Denn wie gesagt mein großer is noch später angefangen mit laufen, von daher ....

Liebe Grüße;-)

Beitrag von lilie80 02.02.11 - 23:41 Uhr

bei Paul konnte ich zwei Wochen nach den ersten wackeligen freien Gehversuchen schon nicht mehr glauben, dass es grademal 2 Wochen her war- so gut konnte er da schon laufen- also, ich finde, es ging seeeehr schnell, jeden Tag immer besser...

LG (achja, das war mit 13 Monaten...)
Nicole