Tempi-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ellafee 02.02.11 - 23:54 Uhr

Ich habe gerade überlegt ob die Tempi beeinflußt ist.Stehe morgens mit meinem Schatz auf um ihn sozusagen raus zu schmeißen und leg mich dann nochmal hin und messe dann wenn ich aufstehe.
Meint ihr das ist schlimm?

Beitrag von fantimenta 03.02.11 - 00:15 Uhr

öhm naja eig solltest du ja messen wenn du aufstehst nach mindestens 6 std schlaf,u die schläfst du dann doch nicht mehr nach dem dein mann weg ist oder?!
ich würde auf jeden fall messen wenn du zum ersten mal aufstehst und nicht nachm zweiten mal :-)

#winke

Beitrag von momo3103 03.02.11 - 10:01 Uhr

du musst nicht 6 Std. geschlafen haben, das ist veraltet.... bei den meisten Frauen reicht 1-2 Std.
kommt also drauf an wie gross der Zeitunterschied ist
sicherer wäre es, beim ersten Aufstehen zu messen