Sind das schon Anzeichen einer SS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von coquette84 03.02.11 - 01:25 Uhr

Hallo,
ich habe eine intimere Frage. Und zwar hab ich seit einigen Tagen vermehrten durchsichtigen Ausfluss , Hitzewallungen und morgens is mir immer etwas übel (kein Erbrechen). Mein Partner und ich wünschen uns ein Kind, welches auch für uns das 1. wär. Meinen Eisprung hatte ich schon und wir hatten in den letzten Wochen jeden Tag geherzelt.
Ist denn dieser durchsichtiger neutraler Ausfluss (nicht spinnbarer) normal und kann es schon Anzeichen einer SS sein? #kratz Ich hab gelesen das es möglich ist, bin mir aber nicht sicher.
Ich hoffe ich kriege eine Antwort. :)

Gruss,
Coq

Beitrag von bhavana 03.02.11 - 07:19 Uhr

Das mit den Ausfluss vor dem NMT ist so eine Sache...

Man kann das so leider nicht sagen, denn es ist wirklich von Frau zu Frau verschieden.

Manche sind trocken, wie die Wüste Gobi. Andere haben vermehrt Zervixschleim, manche durchsichtig manche cremig usw... #augen

Ich hatte vor NMT immer weißen Ausfluss, und vor dem positiven Test ebenso! War also alles wie immer.

Am Besten nicht so viel auf sämtliche "Anzeichen" achten und sich nicht verrückt machen #cool

Ich will nicht nix ausreden, nicht falsch verstehen. Kann natürlich sein dass du #schwanger bist!

Ich wünsche dir ganz viel Glück (und teste nicht zu früh ;-))

#klee

Beitrag von nycy27 03.02.11 - 07:42 Uhr

Wie weit bist du denn ES+????