Normal?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexe12-17 03.02.11 - 05:46 Uhr

Guten Morgen #tasse

ist es normal das es Tage gibt wo man total müde ist und dann wieder welche wo man tagelang nicht schlafen kann #gruebel? Kenne ich sonst nämlich nicht von mir. Lausche dann immer in mich hinein ob es Krümelchen gut geht weil im Augenblick hab ich kaum ziehen oder sonstige Anzeichen. Bin zwar nicht traurig darüber das es mir nicht "schlecht" geht aber mache mir dann schon sorgen #augen ob alles ok.

Danke fürs zuhören und eventl. Antworten.

LG Hexe12-17 + #ei (9+2)

Beitrag von murmel79 03.02.11 - 06:23 Uhr

Guten morgen,

Mir ging es genauso.... Hat auch nie ganz aufgehört. Heute war um 5 die Nacht zu Ende. Allerdings warte ich auch inzwischen, dass sie sich endlich auf den weg macht. Mir war am Anfang immer übel und an Tagen an denen es mir besser ging hab ich auch gleich in mich hinein gehört.
Ich bin "unschwanger" eine richtige Langschläfern und in beiden Schwangerschaften waren diese müde oder hellwach Phasen da.....

Lg
Murmel mit Emma (3) und #baby Girl 40+5

Beitrag von silas.mama 03.02.11 - 08:05 Uhr


Guten Morgen,
das ist normal. Es nervt halt...
Ich geh auch totmüde ins Bett und kann dann doch nicht schlafen. Man meint, der Körper müsste sich doch den Schlaf holen? Aber nein, es geht dann Tagelang so... Bin total froh, wenn ich Morgens wach werde und feststelle dass die nacht okay war!

LG & alles Gute, Katrin.