morgen früh testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sasse82 03.02.11 - 07:58 Uhr

Guten morgen Mädels!

eigentlich hatte ich diesen Zyklus (3. ÜZ) abgeschrieben, da wir nicht wirklich viel geherzelt hatten und auch nicht wirklich auf den ES Rücksicht genommen haben.
meine letzte 4 Zyklen waren 26 Tage lang, die vorherigen 28, was aber noch an der jahrelangen Pilleneinnahme liegen konnte.
so...jetzt hätte ich laut meinen letzten 4 Zyklen am 01.02. meine Mens bekommen sollen...habe auch schon seit ca. 1 Woche mensartiges Ziehen im UL...aber von der Mens keine Spur...
Jetzt bin ich mir wirklich unschlüssig...und will mir nicht zu viele Hoffnungen machen...
Vielleicht hat sich mein Zyklus auch einfach nur verschoben...
Was meint ihr? soll ich morgen früh einfach mal testen?

sorry fürs #bla

Beitrag von frauwunderlich 03.02.11 - 08:16 Uhr

.. so habe ich auch gedacht!
Ziehen ist immer noch da.. Mens kam nicht.

Ich würde vorm WE testen.

Daumen sind gedrückt