wie lange Breipulver aufheben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von peppylie 03.02.11 - 08:43 Uhr

Guten Morgen,

ich habe von einer Freundin einen Rest Hirseflocken bekommen, die sind auch bis Mai 2011 haltbar, aber die Packung war schon eine Weile offen. Wie lang kann man so eine offene Packung aufbrauchen? Ich habe mal auf einem Alnatura Brei gelesen, innerhalb von 3 Wochen verbrauchen (war allerdings ein Milchbrei), auf allen anderen Packungen finde ich keine Angabe...

LG
peppylie

Beitrag von goldie99999 03.02.11 - 08:52 Uhr

Auf unserer Packung Hirseflocken steht: "Angebrochenen Innenbeutel innerhalb von 3 Wochen aufbrauchen".

Ich würde den Brei nicht mehr füttern, ganz ehrlich.

Beitrag von peppylie 03.02.11 - 08:55 Uhr

o.k. das bestätigt mich... lieben Dank fürs nachschauen!

Beitrag von goldie99999 03.02.11 - 08:58 Uhr

#bitte

Beitrag von elke92 03.02.11 - 08:55 Uhr

Wenn ich nicht wüßte wie u. wo sie den Brei gelagert hat, würde ich ihn auch nicht mehr füttern.

Meine eigenen Reisflockenpackungen etc. sind teilweise auch etwas länger wie drei wochen auf, da ich ja mit den Brei variiere. Wir essen ja auch nicht jeden Tag nur Nudeln ;-p... aber ich mach die angebrochenen Packungen alle direkt in Tupperdosen...

LG Elke

Beitrag von peppylie 03.02.11 - 09:03 Uhr

Mhm, das ist eine sehr gute Freundin, der Brei ist auch seit anbrechen in einer Tupperdose, da kann ich mich drauf verlassen. Aber ich weiß trotzdem nicht so recht.