Was Sohn zum 3. Geburtstag schenken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von capfel 03.02.11 - 08:46 Uhr

Hallo liebe UrbiannerInnen,

ich brauche mal Eure Hilfe. Mein Sohn wird in zwei Wochen drei Jahre. Da nun schon einige Freunde etc. gefragt haben, was er sich wünscht, bin ich ins Grübeln gekommen. Von uns bekommt er was für seinen geliebten Trettraktor. Aber von Freunden, also so Kleinigkeiten bis 15 € ??? Hatte an Playmobil oder Lego gedacht? Was würdet ihr empfehlen ???

Vielen Dank für Eure Anregungen
Patricia

Beitrag von tapsie78 03.02.11 - 09:04 Uhr

Kann Dir ja mal schreiben was mein Sohn zu seinem dritten Geburtstag bekommen hat.

-Big Bobby Car Spiel
-Große Dose Playmais
-Hüpfball
-Eimerstelzen
-2 Bücher (Wieso Weshalb Warum Junior)
-ein kleines Päckchen Playmobil
- 3 oder 4 kleine Tiere von Schleich


Vielleicht ist da ja auch was für euch dabei.

Lg Kerstin

Beitrag von amory 03.02.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

wenn du über Playmobil oder Lego nachdenkst, solltest du dich für ein system entschieden (vor allem zwischen lego und Duplo) und das auch konkret allen mitteilen...dann passen die sachen auch zusammen. die lego-sachen finde ich persönlich zu komliziert für kinder in dem alter. selbst der sechsjährige miener nachabrin hat probleme mit dem zusammenbauen....duplo widerum ist nicht so lange im gebrauch.

unsere tochter hat zum 3. geburtstag puppengeschirr, puzzle, bücher, badespielzeug und malzeug bekommen von freunden.
für das puppengeschirr bei mir haben die nachbarsfamilien zusammengelegt, das war etwas teurer.
von ihrem papa bekam sie eine kinderküche, von seiner familie das zubehör, das fand ich auch eine gute lösung.

grüße, amory

Beitrag von kruemlschen 03.02.11 - 09:30 Uhr

Hallo Patricia,

mein Sohn wird Ende April 3 Jahre und ich mach mir auch schon so meine Gedanken.

Bei uns ist derzeit Lego Duplo total der Renner (auch wenn er das vllt. nur 2 Jahre benutzt ist es länger als die meisten anderen Spielsachen, außerdem lässt es sich super weiterverkaufen ;-) ) zudem steht mein Sohn auf Rettungsfahrzeuge und Rennautos, da gibts ein paar tolle Sachen von Lego Duplo! Und Bücher gehen bei uns auch immer.

Mein Sohn wird von mir höchst wahrscheinlich das Lego Duplo Eisenbahn Starterset bekommen.

Von der Oma gibts die kleine Polizeiwache.

Und der Rest kann wählen zwischen Klamotten und eben Bücher oder einer Kleinigkeit Lego Duplo.

Ich lasse immer gern auch Klamotten schenken, denn ich bin der Meinung 2-3 Spielzeuge zum Geburtstag reichen völlig aus, der Rest darf ruhig praktisch sein und bei uns kommt ja dann bald der Sommer, da brauchts eh neue Klamotten :-)

Gruß K.

Beitrag von -tinar- 03.02.11 - 09:34 Uhr

Unsere Tochter hatte vorgestern ihren 3. Geburtstag. Neben Playmobil hat sie unter anderem das Postset von Haba bekommen (17 Euro) und findet es gaaanz toll. Außerdem noch Bücher, ein Puzzle und eine Hörspiel-CD. Von einer Freundin gab es eine Taschenlampe. Die findet sie auch richtig toll.

Lg, Tina

Beitrag von carina28 03.02.11 - 09:47 Uhr

Liebe Patricia,

unser Sohn wir im März 3. Er wünscht sich ein Angelspiel und Bücher. Er hat auch die Eisenbahn von Brio und da wird ein noch ein paar Schienen und eine Lok bekommen.

Klamotten finde ich auch gut, denn Spielzeug wird zu viel, da wir eine große Familie sind.

Schön finde ich auch

-Memory
-Lego Duplo
-Puzzle

LG Carina mit Fiete #winke

Beitrag von zahnweh 03.02.11 - 10:05 Uhr

Hallo,

meine 3 Jahre findet super:

Spiele
+ Mini-Lük-Kasten mit dem ersten Heft "das kann ich schon 1"
+ schwarzer Peter
+ Quips
+ Lotti Karotti (im Angebot gesehen)
+ sicher ans Ziel (ist ab 5 Jahren, sie sagt schon ob der Polizist lacht oder weint. Nur noch nicht erklären)
+ Memory (ich finde verschiedene Tiere gut. Gleiches Motiv in unterschiedlichen Positionen könnte ich mir nicht merken)
+ Domino

Bücher
+ Wieso Weshalb Warum und WWW junior
+ der Grüffelo
+ Habibi
+ Gefühle sind wie Farben

weiteres
+ Duplo
+ Autos und Fahrzeuge
+ Sachen für ihre Puppen
+ Knete
+ Laufteile für ihre Kugelbahn
+ http://www.jako-o.de/shop/Natur-Garten-Wissen-Forschen-Klima-und-Umwelt-CD-Das-Wunder-Regenwald-entdecken/group/108038/product/29707/Produktdetail.productdetail.0.html (eines der ganz wenigen Hörspiel-/Musik-CDs die sie mag)
+ Holzeisenbahn

Beitrag von reni-2020 03.02.11 - 13:01 Uhr

Hallo,
Schliesse mich meiner Vorrednerin an.
Habe noch einen guten Tip für CD:
Eine der ersten Hörspiel CDs, die mein Sohn aufmerksam verfolgt hat:
Kosmo und Klax, gelesen von Anette Frier. Ganz süße Geschichten entlang der Jahreszeiten über die Freundschaft zwischen einem Eichhörnchen und einem Ball.

Beitrag von sternchen1208 03.02.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

unser Sohn wird Mitte März auch 3 Jahre alt. Und ehrlich gesagt fürchte ich mich schon davor, denn ich möchte nicht wieder sooo einen Geschenkeberg von Verwandten haben wie zu Weihnachten #zitter - fand ich ganz schrecklich...

Von uns bekommt er zum Geburtstag ein Lernspiel von Haba "Papperlapapp", da ist vieles dabei, eine CD mit Geräuschen, Holztiere und vieles mehr, dieses Spiel regt zum Erzählen an und die Sinne werden geschult (Hören, Tasten)

Von den Verwandten (Omas, Opas, Tante, Onkel) haben wir uns C&A Gutscheine (Sommersachen), Görzt Gutscheine (Sommerschuhe) und Wieso Weshalb Warum Bücher (Ravensburger) gewünscht.

Seine Uroma möchte noch Erweiterungs-Schienen für seine Lego Duplo Eisenbahn schenken. #schwitz

So das reicht dann aber auch...

Gruß Sternchen #stern