Frage zum Impfen - Abstände

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sanara200 03.02.11 - 08:50 Uhr

Hallo,

habe eigentlich nur die Frage, wie lange ich den Abstand zwischen 2. und 3. Impfung dehnen kann?

Hat jemand Erfahrung?

Würde meiner Maus gerne etwas mehr Zeit lassen bis der Nächste Stich kommt. Wir haben die 2. iMpfung auch erst nach knapp 6 Wochen nach der Ersten gemacht (weil sie krank war zwischendurch).

Ich hätte jetzt aber auf freiwilliger Basis interesse, ca. 8 Wochen zu warten.

LG Sanara

Beitrag von polarsternchen 03.02.11 - 09:07 Uhr

Hallo,

die Abstände zwischen den Impfungen sind Mindestabstände! Du kannst die Abstände ruhig dehnen, gerade in den Wintermonaten besteht die Gefahr, in einen unerkannten Infekt rein zu impfen. Dadurch können die Nebenwirkungen verstärkt auftreten!

LG

Beitrag von sunflower2010 03.02.11 - 09:14 Uhr

Hallo,

warum willst du denn warten? Je eher du mit den Impfungen durch bist um so eher ist der Schutz da.
Der Mindestabstand beträgt 4 Wochen.

Also ich würde sie so schnell es geht machen lassen, was hat dein Kind davon wenn du wartest???

LG sunni...

Beitrag von orchidee-81 03.02.11 - 10:43 Uhr

Hallo du...

wir haben unsere kleine mit fast 5 monaten (3 wo zu früh gekommen) das erste mal impfen lassen (6-fach) !

u wir warten bis zum nächsten mal 12 wochen ab... dann ist sie 8 mon u dann wieder 12 wochen... dann ist sie fast 1 jahr...

finde es sowieso sooo schade, dass die ärzte einen sooo drängen u wie ich hier beobachtet habe, kaum aufklären, hauptsache schnell schnell impfen egal ob frühchen oder nicht.... bin sehr enttäuscht....

lg anna #blume

Beitrag von sanara200 03.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo Anna,

danke für deine Antwort. Das finde ich interessant wie ihr das macht, das beruhigt mich und bestärkt mich, es ähnlich zu machen.

Gut zu wissen, dass man das so machen kann. Ich dachte schon, dass dann evtl die Wirkung nachlässt oder so....

LG #liebdrueck

Beitrag von monrouge 03.02.11 - 12:39 Uhr

hallo :)

meine maus ist noch gar nicht geimpft. sie ist jetzt 15 wochen alt.
jedesmal wenn ich termin hatte war sie verschnupft.. sie weiss anscheint wie sie drum rum kommt :)#schwitz

lg monrouge