Erfahrungen bitte...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meerjungfrau1985 03.02.11 - 09:18 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

Wie habt ihr eigentlich gemerkt, dass ihr schwanger seit? Ich mein jetzt nicht sowas wie: "durch einen postiven Test"#hicks

Hattet ihr irgendwein Gefühl? Wars euch schlecht? Wart ihr launisch und zeitweise sehr nah am Wasser gebaut? Mich interessieren mehr diese Anzeichen oder gits welche, die nix gemerkt haben, bis sie positiv getestet haben?

Danke für eure Erfahrungen #danke

Beitrag von supersand 03.02.11 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich hab nicht so drauf geachtet, aber ich hatte so Hitzewallungen. Das ist für mich eher ungewöhnlich, da ich eher so eine Frostbeule bin (war auch um Weihnachten/Silvester rum).

Hab keine Temperatur gemessen und fiebrig fühlte ich mich auch nicht, nur irgendwie warm und müüüüüüde. Aber das kann ja auch einfach am Winter liegen.

Einmal war mir auch kurz schwummrig. Bei der 1. SS war es übriges ähnlich.

Übel war mir nie, auch beim 1. Kind nicht. Brustziehen kam auch erst viel später. ;-)

LG,
Sandra

Beitrag von meandco 03.02.11 - 09:24 Uhr

also bei der großen hatte ich megaschmerzen ab es #schwitz und bei der einnistung dachte ich: so, jetzt kannste ins kh gehen, blinddarm-op #schock ging dann nahtlos in ziehen der mutterbänder über #augen

diesmal war es unauffälliger - hab ja auch nicht mit der ss gerechnet. allerdings hatte ich grade abgenommen und wollte dann noch mal abnehmen. ich war drauf und dran die nächste abnehmrunde zu starten weil alle meine shirts spannten obwohl ich um den bauch rum nichts zugenommen hab und auch die waage nichts auffälliges zeigte .... irgendwann hats dann gedämmert und meine tage blieben ja auch aus ;-)

lg
me

Beitrag von medina26 03.02.11 - 09:25 Uhr

Hallo Meerjungfrau,

ich habe es bei beiden Schwangerschaften am Ziehen im Unterleib gemerkt und das die Brüste mir wehgetan haben.

lg Medina

Beitrag von salzburg1. 03.02.11 - 09:28 Uhr

habe vorher keine anzeichen gehabt. erst als die regel ausgeblieben ist, hab ich einen test gemacht. da waren die hormonwerte wahrscheinlich noch so niedrig, dass der körper so eine umstellung noch nicht bemerkt. das wäre eher wunschdenken meines erachtens nach.
mit der sechsten oder siebten woche merkt mann dann was.

lg:-D

Beitrag von tiffy84 03.02.11 - 09:29 Uhr

guten morgen

ich habe das sehr früh gemerkt das ich schwanger bin...ist mir aber auch erst im nachhinein bewusst geworden. habe in der 5.Woche vom arzt gesagt bekommen das ich schwanger bin und ungefähr in der 3 bzw 4 Woche war mir immer so komisch schlecht,musste mich teilweise übergeben und essen ging irgendwie auch nicht mehr so richtig...da habe ich gedacht es sei wieder mal ein magen darm :-(
naja zwei wochen später habe ich dann einen test gemacht weil ich iirgendwie so ein gefühl hatte schwanger zu sein #freu

lg tiffy 21+6

Beitrag von eisblume84 03.02.11 - 09:34 Uhr

Ich habe zunächst nichts gemerkt.
Oder mir nichts bei den Anzeichen gedacht.

Wenn ich Sekt getrunken habe, musste ich den immer ausspucken, aber habe nicht weiter drüber nach gedacht. Die Magenschmerzen und das ziehen habe ich auf die Fehlgeburt ( bereits 4 Woche, von alleine abgegangen) im Vormonat geschoben und ich dachte meine Periode müsste sich ja auch erstmal einpendeln.

Naja als die Schmerzen nicht besser wurden, bin ich nach 12 Tagen #kratz, glaube ich sind es gewesen zum FA. Und da sagte man mir dann, dass ich Schwanger bin #huepf#huepf#huepf

LG Eisblume + Baby#herzlich 18 SSW

Beitrag von maggie10 03.02.11 - 09:35 Uhr

Hallo und Guten Morgen #winke#tasse

Also bei mir war das so wir haben schon länger geübt und am 23.12.2010
hatte ich einen Termin zur Nachsorge bei meiner FÄ weil ich seit zwei Monaten immer wieder Zysten an meinen Eierstöcken hatte das war nicht schön mit Krankenhaus u.s.w :-[ ist ja nun egal ;-) da sargte sie mir Frau O da ist schon wieder was ich nicht schon wieder sie nein,nein nichts schlimmes sonder da ist eine Fruchthöle schon zu sehen ich wie #schwitz#kratz#zitter wirklich? Sie Ja eindeutig warten wir noch mal bis NMENST und machen einem Test und siehe da Posetiev 1 - 2 Wochen #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt von Claer Blue mit WB und in der Woche noch zu FÄ hin sie Herzlichen Glückwunsch jetzt ist es Amtlich sie sind Schwanger und Promt sind meine Brüste angefangen zu wargsen Wow sargt da mein Mann #rofl#rofl Tüpisch Männer halt #rofl#rofl#rofl und hatte sich Tierisch Gefreut #huepf#freu und ansonsten gehts mir Super ;-) :-p#freu

MfG #winke maggie10 & #ei Krümel 10+1

Beitrag von nanunana79 03.02.11 - 09:36 Uhr

Hallo,

das war immer ganz unterschiedlich. Bei dieser habe ich schon das Gefühl gehabt, das es geklappt hat, aber ich dachte immer "nee, das kann ja noch nicht", weil es der erste ÜZ nach der FG war in dem wir wieder üben durften.

Im Sommer hatte ich vor NMT dolles ziehen in den Leisten. Und bei meinem ersten habe ich total verpennt wann mein NMT ist und habe erst eine Woche später getestet.

LG

Beitrag von maggie10 03.02.11 - 09:39 Uhr

Ach so hir noch meine Glücks Kurwe #verliebt#klee#klee#klee
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/928342/555075

LG #winke maggie10

Beitrag von chris1179 03.02.11 - 09:40 Uhr

Hallo,

da ich ganz normale Mensschmerzen hatte wie halt immer, dachte ich nie im Traum daran, dass es nach 21 Monaten tatsächlich geklappt haben könnte.

ABER: als ich auf dem Weg zum DM-Markt war, um dann doch mal einen Test zu holen, hatte ich ein ganz warmes, wohliges Gefühl und der zweite Strich bestätigte dann nur noch mein Gefühl #verliebt

Lg Christina + Krümelchen (25+1)

Beitrag von meerjungfrau1985 03.02.11 - 10:00 Uhr

Wow, danke für eure vielen Antworten #winke#danke

Wisst ihr, eigentlich hätte ich vergangenes Wochenende meine Mens kriegen sollen - bis jetzt ist sie aber nicht in Sicht. Es kann gut sein, dass sich mein Zyklus um ca. 2 Wochen nach hinten verschoben hat (das schliesse ich aus dem ZS und MuMu sowie meiner "Stimmung":-p)

Somit hab ich mir als nächsten Stich- bzw. Testtag den 14. Februar (Valentinstag #verliebt) vorgenommen#huepf

Ich hab eben überhaupt kein Gefühl. Bin zwar oft sehr müde, v.a. Nachmittags, würde jeweils am liebsten nach Hause und nur noch schlafen#gaehn Ab und an ist mir etwas übel und ich mag überhaupt nicht ans Essen denken#mampf#nanana

Meine "Neugier" ist gross, so werde ich dieses W.E. einen 1. Test wagen, mache mir aber aufgrund meiner fehlenden Gefühle ("innere Stimme" etc.) keine grossen Hoffnungen#zitter

Aber eure Beiträge haben mich doch etwas augefmuntert #sonne

#herzlich -lichen Dank und liebe Grüsse #liebdrueck

Beitrag von mahaluma 03.02.11 - 09:47 Uhr

Ich hatte eine FG ohne AS und habe entsprechend damit gerechnet, dass meine Tage sich verzögern. War schon 6. SSW als ich endlich mal auf die Idee kam, zu testen. Wenn ich jetzt mein Tagebuch lese, ist mir schleierhaft, wie ich es nicht merken konnte. ("Boa, die nerven mich alle.") Und ich erinnere mich, dass ich das Gerücht mit "Tiere merken, wenn jemand schwanger ist" ausprobiert habe. Der Kater meiner Eltern geht mir eigentlich gerne aus dem Weg, aber als er in der Küche war, hab ich mich mal gezielt aufs Sofa gesetzt und gewartet. Ne halbe Minute hats gedauert, bis er auf meinem Schoß saß.
Übel ist mir erst ab der 8. SSW gewesen.

Beitrag von meerjungfrau1985 03.02.11 - 10:02 Uhr

Süss, das mit dem Kater#verliebt

Habe letztes Wochendende auch so was erlebt #winke Mal sehen, vielleicht ist ja wirklich was da....#zitter Werde aber sicher bis zum W.E. tapfer abwarten.....#rofl