Nasenspülung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dine-gabor 03.02.11 - 09:21 Uhr

Mein süßer,4,5 monate jung, hat Schnupfen u bekommt schlecht Luft. Er röchelt auch und hat leichten husten. Jetzt möchte ich die Nase mit mumi spülen. Wie und mit was mach ich das am besten?

Danke u lg

Beitrag von nalle 03.02.11 - 09:23 Uhr

2 Tropfen in die Nase träufeln


Ansonsten kann ich nur immer wieder AnisButter empfehlen ;-)




lg

Beitrag von dine-gabor 03.02.11 - 09:28 Uhr

Und wie oft am Tag kann ich das machen?

Beitrag von nalle 03.02.11 - 09:29 Uhr

Das ist dir überlassen !

kann ja nicht schaden.

Mach es doch bei jeder Mahlzeit ;-)

Beitrag von dine-gabor 03.02.11 - 09:38 Uhr

Ok danke. Hab es gerade gemacht und ist gleich etwas besser geworden. Frage mich nur, ob es nicht zu sehr klebt in der Nase?!

Beitrag von nalle 03.02.11 - 09:41 Uhr

Nein,dass nießen sich die kleinen eh raus ;-)


Beitrag von lilly7686 03.02.11 - 09:51 Uhr

Hallo!

Wir haben eine richtige Nasenspülung gemacht, als meine Süße Schnupfen hatte. Das hat Wunder gewirkt :-D

Ich hab etwas Milch abgepumpt (kannst auch ausstreichen) und mir eine Pipette aus der Apotheke geholt (da gibts so Fläschchen, wie für Nasentropfen mit Pipette, nur halt leer, kostet ich glaub nen knappen euro).
Ich hab dann die MuMi mit der Pipette eingesaugt und die Pipette richtig voll gemacht und dann in jedes Nasenloch eine ganze Pipette voll rein.

Sophia hat das Spülen selbst zwar nicht wirklich gefallen (wer hat schon gern ne Pipette in der Nase?) aber kurz danach hat sie geatmet, als wär nix gewesen ;-)

Liebe Grüße!

Beitrag von lea9 03.02.11 - 12:23 Uhr

Du kannst auch mit Kochsalzlösung spülen, denn der Zucker in der Mumi kann durchaus die kleinen Flimmerhärchen verkleben und dann hast du irgendwie auch nicht den gewünschten Erfolg. In der Apotheke gibt es kleine Ampullen Kochsalzlösung und Einwegspritzen, einfach aufziehen und in jedes Nasenloch 2-3 Mal einen Spritzer rein. Das wirkt wirklich super!

Beitrag von nami28 03.02.11 - 12:34 Uhr

Hi,

meine hatte das die Tage auch & wir haben uns Kochsalzlösung aus der Apo geholt mit einer Pippette aufgezogen und in die Nase.

WICHTIG: macht es im sitzen sonst läuft der ganze scheiß eurem kleinen gleich in Rachen und das ist mega unangenehm. Haben es bei uns selber erst ausprobiert.

Wir haben gestern ABend zwei mal hinter einander das gemacht und es ist ordentlich was raus gekommen. Danach hat unsere kleine wie ein Engel geschlafen.

Liebe Grüße Nadine

Beitrag von dine-gabor 03.02.11 - 15:07 Uhr

Wieviel habt ihr denn rein gemacht?

Beitrag von nami28 03.02.11 - 15:44 Uhr

nur so ein bißchen.....5 ml oder so....lieber öfters aber wenig als wenn du zu viel machst...


Liebe Grüße