Wickel-Badekombi von Geuther - lohnenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lona27 03.02.11 - 09:26 Uhr

Ich würde gerne statt normaler Wickelkommode eine Kombi von Geuther kaufen, die man auf der Badewanne montiert. Oben wickeln, unten drunter - zum rausziehen - die Babywanne...

Lohnt sich die Anschaffung? Oder lieber nur Wickelaufsatz für die Badewanne und eine Wanne inkl. Ständer extra???

Beitrag von sternchen7778 03.02.11 - 09:59 Uhr

Hallo,

wir haben die Kombination nun seit fast 5 Jahren dauerhaft im Einsatz.

Für die Zeit, wo das Baby in der Babywanne gebadet wird, ist sie wirklich Gold wert!! Man hat die Wickelablage gleich nebenan, muss nicht das tropfende Baby ewig durch die Gegend tragen, kann einfach den Stöpsel der Babywanne ziehen und das Wasser in die große Badewanne ablaufen lassen.

Da die Zeit, in der die Babys in der kleinen Wanne gebadet werden, ja aber doch sehr begrenzt ist, finde ich die Kombination danach doch ziemlich wuchtig. Ich finde es zwar noch immer superbequem, meinen Kleinen im warmen Bad fertig machen zu können, während das Kinderzimmer abend nochmal durchgelüftet wird. Die Wickelkommode im Kinderzimmer haben wir deshalb schon abgebaut. Aber andererseits ist es auch völlig nervig, nicht mal selbst spontan in die Badewanne hüpfen zu können, weil man vorher immer erst einen Platz für die sperrige Wickelkombi finden muss.

Ich kann Dir also keine wirkliche #pro- oder #contra-Empfehlung geben. Nach fünf Jahren sehne ich nun aber den Tag herbei, wo mein Kleiner auch keine Windeln mehr braucht und ich das Riesending in den Keller verschwinden lassen (oder am besten gleich verkaufen) kann.

LG, #stern

Beitrag von michback 03.02.11 - 10:06 Uhr

Ich hab bei meinen beiden Kindern nur diese Bade-Wickel-Kombi genutzt. Die Wickelkommode nicht einmal. Ich finde es furchtbar praktisch, da man gleich im Bad alles fertig machen kann und nichts durch die Gegend tragen muss.

Wir hatten auch die Geuther und die hat 5 Jahre gehalten. Habe mir jetzt bei Baby Butt eine bestellt. Kann dir aber nicht mehr den Hersteller sagen. Ich glaub Bevi oder so ähnlich.

LG
Michaela

Beitrag von jenni1981 03.02.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

ich habe die Kombi vor 7 Jahren bei meiner Großen benutzt und fand sie praktisch, da das Bad nun mal der wärmste Ort im Haus ist und man Badewanne und Wickeltisch gleich nebeneinander hat. Das einzigste was damals unpraktisch war, dass ich sie immer weg nehmen musste wenn ich Baden/Duschen wollte. Jetzt haben wir eine separate Dusche und da wird die große Wanne eh nur einmal die Woche genutzt. Da ist es ok. Als meine Tochter größer war und in der großen Wanne gebaden hat, haben wir den Auszug mit der Babywanne einfach demontiert und nur die Wickelauflage genutzt. So konnte sie in einer Ecke der Wanne im Badesitz baden und danach hab ich sie nur noch raus genommen und wieder auf die Wickelauflage gelegt.

Diese Kombi kommt bei uns jetzt wieder zum Einsatz.

Viele Grüße

Jenni

Beitrag von sandi1907 03.02.11 - 11:41 Uhr

Wir werden uns auch wieder so eine Kombination anschaffen.
Wirklich Gold wert!

Beitrag von moeriee 03.02.11 - 14:21 Uhr

Wir haben den Geuther Aqualino und ich würde ihn nicht mehr hergeben! Wir nehmen ihn zwar nur zum Baden, da wir auch eine Wickelkommode im KiZi haben. Trotz allem ist dieses Teil einfach unverzichtbar. Wenn du dein Kind gebadet hast, dann kannst du es direkt auf der Wickelkommode ablegen, abtrocknen und anziehen. Das ist super! #huepf

Beitrag von lona27 03.02.11 - 21:56 Uhr

#danke an euch alle.

dann wird es die wohl werden :)