Szintigraphie der SD

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von zitrocobie83 03.02.11 - 09:52 Uhr

Hallo Leute,
um auszuschließen das unser kleiner Liebling nicht wegen meiner Schilddrüse von uns gehen musste hab ich am 15.02. einen Termin zur Szintigraphie der Schilddrüse. So weit so gut. Nun habe ich aber Angst das ich nach dieser Untersuchung ewig (Monate?) warten muss bis ich wieder üben darf. Die Ausschabung war am 25.01. und den ersten Zyklus wollten wir ohnehin abwarten.
Darf ich nach einer Szintigraphie der Schilddrüse im nächsten Zyklus wieder üben wer hat da Erfahrung mit, das ist doch mein einziger Hoffnungsschimmer das es recht schnell weiter gehen kann.

Danke für eure Antworten!

Vanessa mit Sternchen tief im blutenden Herzen

Beitrag von laulau 03.02.11 - 10:20 Uhr

Warum solltest du nicht weiter üben können?

Du bekommst soooo wenig von dem radioaktiven Mittel gespritzt, das ist nach ein paar Stunden wieder abgebaut.

Ich hatte damals auch eins, da sollte ich meinen Sohne, damals 10 Monate nicht zu viel Knuddeln, an dem Tag....

Hatte letzten Sommer nochmal eins....hab den KiWu angesprochen...wäre kein Problem.

Beitrag von zitrocobie83 03.02.11 - 10:25 Uhr

Puh danke hatte schon solche Angst ich muss ewig warten. Das an das weiterüben denken ist das einzige was mich im Moment aufrecht hält.
Wie heißt es immer so schön Leben bedeutet immer einmal mehr aufzustehen als das man fällt.
Und scheiße wir sind in den letzten Jahren ständig gefallen und wieder aufgestanden und auch dies mal werden wir es schaffen.

Vanessa

Beitrag von laulau 03.02.11 - 10:27 Uhr

Das ist eine gute Einstellung !!!

Wir haben es auch direkt weiter versucht. Bis jetzt hat es zwar leider noch nicht wieder geklappt. Aber so schnell gebe ich die Hoffnung nicht auf !!!

Beitrag von sternenmami 03.02.11 - 11:08 Uhr

hallo,
ich habe das gerade auch erst hinter mir. du solltest dich nur an dem tag an dem du dieses zeug gespritzut bekommst nicht unbedingt kindern nähern... also sie nicht abknutschen oder so;-) ansonsten kannst du (vorrausgesetzt es wird nichts festgestellt bei der szintigrafie) schon am nächsten tag ganz normal weiter machen. bei uns wurde leider oder zum glück, wie man es sehen will, festgestellt dass ich eine SDüberfunktion habe. nun muss ich bald zum arzt um mir SDmedis verschreiben zu lassen und dann werden wir es gewahr wie lange die einstellung dauert. ein paar leute sagen einen zyklus also 3-4 wochen und andere widerum sagen es dauert ewig. ich klammer mich jetzt einfach mal an den gedanken dass ich einen zyklus warten muss. war bei meiner mutter auch so. denn wir wollen auch bald, so schnell wie möglich wieder anfangen zu üben... ich kann es kaum noch erwarten. mittlerweile sind drei monate vergangen seid der AS und theoretisch dürften wir wieder anfangen, doch es werden uns irgendwie wieder mal nur steine in den weg gelegt.:-( hast du denn keine SDwerte mitbekommen? also musstest du vorher nicht zum arzt blut abnehmen um erstmal zu sehen wie deine werte sind, ob sie normal sind oder abweichen?

glg #sternmami mit gabriel und stella fest im #herzlich

Beitrag von zitrocobie83 03.02.11 - 11:18 Uhr

Ich war letzten Mai zur Blutabnahme wg. Schilddrüse mach ich jedes Jahr da meine Eltern es beide an der Schilddrüse haben. Da waren lt. Hausarzt alle Werte ok. Aber die Anästhesistin im KH meinte ich solle mal ne Szinti machen weil meine Augen so rausstehen (gut hab aber voher auch Stundenlang geheult). Hab dann meinem Hausarzt bescheid gesagt deswegen er meint zwar nicht das die da etwas finden, gab mir aber trotzdem ne Überweisung (ich denke er weiß wie wir uns fühlen, seine Frau hatte auch schon 2 FG) damit ich es für mich abklären lassen kann. Klammer mich halt an jeden Strohhalm. Wie lange dauert es denn bis man hinterher die Ergebnisse der Szinti bekommt??
Übrigens danke für deine Antwort (war ja nicht die erste die du mir gegeben hast, vielleicht können wir in Kontakt bleiben tut einfach gut mit Gleichgesinnten zu sprechen)

Vanessa mit Sternchen tief im blutenden Herzen

Beitrag von sternenmami 03.02.11 - 11:28 Uhr

ja naklar wenn du möchtest kannst du mir gerne auch mal persönlich schreiben, kein problem, würd mich freuen. #liebdrueck also bei mir war es so dass ich, nachdem alle untersuchungen abgeschlossen waren (also das spritzen, die wartezeit, der ultraschall etc) ich noch eine std hätte warten müssen und ich hätte die ergebnisse gleich mit nachhause bekommen. da die sprechstundenhilfe aber meinte sie könnte es auch gleich zu meiner hausärztin schicken dann müsste ich nicht eine ganze std hier sitzen und warten habe ich zugestimmt und nach ca 3 tagen war der brief dann auch da. ich hätte schon längst mit der behandlung anfangen können, aber wie gesagt zur zeit läuft alles schief und daher muss ich wahrscheinlich noch ein bisschen warten bis ich endlich tabletten zur einstellung bekomme. deshalb ist es mir so wichtig dass die einstellung dann umso schneller geht...

glg #winke