Diese Ungewissheit!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetelchen 03.02.11 - 09:53 Uhr

Ich habe gestern schon gepostet das ich aus dem KH endlich entlassen wurde. Nach 7 sinnlosen Tagen im KH wurde festgestellt das man nichts gegen die Verkürzung der Zervix machen kann sie liegt bei 1,8cm in der 34 ssw. Der Arzt sagt die kleine kann leider jederzeit kommen ich soll versuchen die Beine noch 2 Wochen zusammen zu kneifen #rofl
Und jetzt sitze ich zuhause (eher liege) und kaufe im Internet alles ein was mir noch fehlt #verliebt wie haltet ihr das bloß aus? Ich dachte schon das meine Maus erst nächsten Monat kommt und jetzt müssen wir jederzeit bereit sein das ist schon sehr komisch. Einerseits freue ich mich aber auf der anderen ..ich bin gerade 33+1 das ist viel zu früh für meinen Schatz ich will sie ja nicht im KH besuchen kommen.

Hat jemand von euch so früh entbunden? Normal oder KS??

Lieben Dank :-D

Beitrag von manutgmd 03.02.11 - 10:01 Uhr

mir ging es wie dir, nur ich war zum glück nie in der klinik. und nu bin ich schon soweit gekommen, obwohl ich schon seit fast 3 wochen nen geburtreifen befund habe. schone dich brav, mehr kannst du kaum machen, alles gute für dich.