Schwanger werden mit Diabetes Typ1...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susehah 03.02.11 - 09:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich frag mal für meine Freundin und hoffe das sich jemand damit auskennt.

Also meine Freundin hat Diabetes Typ1 und es sieht alles so aus das sie schwanger ist, bzw. denkt sie das sie sich das nur einbildet.

Sie hat UL Schmerzen, die Brüste sind größer und sehr empfindlich, das könnten ja auch Pms sein!?

ABER komischerweise ist ihr Zuckerwert seit ein paar Tagen total gut, sonst hatte sie Nachts immer so 15-20 und jetzt ist der immer so zwischen 4 und 6. Man sagte ihr das wenn sie schwanger wird der Zucker mit einem Mal besser wird. Jetzt zu meiner Frage:

Wenn sie PMS hat kann dann der Zucker auch gut sein oder ist das ein wirklich gutes Zeichen auf eine SS?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine!?

Ganz liebe Grüße,
Susi

Beitrag von zweiunddreissig-32 03.02.11 - 10:18 Uhr

Da hier keine Endokrinilogen sitzen, ist es schwer zu sagen. Lass deine Freundin einen Test machen, wenn sie überfällig ist.
Anzeichen deuten entweder auf Schwangerschaft oder auf PMS.

Beitrag von susehah 03.02.11 - 10:24 Uhr

Hab ich mir schon fast gedacht, aber trotzdem danke für deine Antwort!

Sie ist jetzt ES+8 oder 9 also noch zu früh für den Test.... da heißt es nur Abwarten und Tee trinken.

LG

Beitrag von aabbcc112233 03.02.11 - 10:26 Uhr

Sie soll so schnell wir möglich testen und einen FA und Diabetologen aufsuchen. Damit ist nicht zu spaßen!!!!