Kind 11 Monate, zu wenig Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von dasch 03.02.11 - 10:14 Uhr

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen schon mal gepostet, weiß aber leider immer noch nicht weiter.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=3006721&pid=19031022
Sie schläft inzwischen gar nicht mehr in ihrem Bett (nicht mal mehr mittags) und weint nachts sehr viel. Sie schimpft dann auch immer an der Brust und beisst jetzt teilweise rein, wenn nichts kommt. Was kann ich den noch machen? Oder soll ich doch abstillen. Ist aber schwirig, da sie keine Flasche nimmt. Ich habe schon PRE Milch und Vollmilch probiert, will sie beides nicht. Auch nicht aus dem Becher (was nachts im Halbschlaf wohl auch eher schwierig wäre).
Lg dasch

Beitrag von ellannajoe 03.02.11 - 12:10 Uhr

Hallo,

es ist alles nur ne Phase, nein du hast genug Milch. Wahrscheinlich steht der nächste Entwicklungsschritt bevor, biete einfach weiter die Brust an. Das legt sich von alleine wieder.

Nimm die Kleine mit in dein Bett, sie braucht vielleicht gerade besonders viel Nähe.

#winke