Akupunktur gegen Ödeme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von calliofee 03.02.11 - 10:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich habe gestern bei meiner Hebamme erstmals Akupunktur gegen Wassereinlagerungen und zur Geburtsvorbereitung bekommen. Sie sagte, dass es sein könne, dass ich nachts oder aber spätestens heut was wegen dem Wasser merken würde. Noch merke ich gar nix. Gibt es auch Menschen, bei denen Akupunktur nix bringt? Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht? Oder brauch ich einfach mehr Geduld? Danke schonmal! #blume



LG Calliofee (37. SSw)

Beitrag von specki1009 03.02.11 - 10:24 Uhr

Ich habe es in der ersten Schwangerschaft machen lassen (ab SSW 30) und werde jetzt auch wieder damit anfangen.

Ich hatte trotzdem massiv Wasser - mit Akkupunktur, Ernährung und Trinken umstellen. Ich denke aber man sollte da nix unversucht lassen und du weißt nicht wie es wäre ohne.

Mach erstmal damit weiter. Der Körper braucht ja auch ne Weile um sich umzustellen.

PS: bißchen dran glauben muss man natürlich auch.