KK - ich werde wohl wechseln

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarosina1977 03.02.11 - 10:22 Uhr

Hi Mädels.

Nachdem ich mich ja gestern so arg über meine KK geärgert habe, werde ich wühl wechseln. Es gibt eine KK, die sehr schwangeren- und familienfreundlich ist. Außerdem muss ich keine Zusatzbeiträge blechen wie bei meiner jetzigen KK, die mich gestern so unfreundlich abgefertigt hat.

Und bei der neuen gibt es auch Unterstützung bei alternativen Heilmethoden. Mir gefällt auch, dass gesunde Lebensweise gefördert wird. Wir leben von Haus aus sehr gesund und wenn das noch belohnt wird - umso besser.

Aber mir gefällt am allerbesten, dass die Hebammenrufbereitschaft übernommen wird.

Auf diesen Krankenhaus-Stress habe ich einfach keine Lust mehr. Ich möchte dieses Mal eine selbstbestimmte, sanfte Geburt und kein ärztegenormtes, dramatisches Gebären in Neonlicht.

Ich merke ja schon jetzt, wie gut mir das HypnoBirthing samt CD tut...und ich habe das GEfühl, dass meine KK da ein guter Begleiter für mich ist. Was ich von meiner bisherigen nicht behaupten kann.

Es geht immer vorwärts, gell...

Schönen Tag Euch!

Beitrag von uta27 03.02.11 - 10:29 Uhr

Guten morgen!
Gehst zur Securvita, ne?
Ick och!
Ist so stressfrei!
LG und alles Gute weiterhin, Uta

Beitrag von sarosina1977 03.02.11 - 10:34 Uhr

Genau... :-)

Ich weiß nicht, ob man den Namen nennen darf, wegen Werbung und so.

Ich weiß bloß noch nicht, wie das mit der Kündigungsfrist bei der alten KK ist.

Beitrag von astrida 03.02.11 - 10:59 Uhr

Die Kündigung tritt am Ende des übernächsten Monats ein.

Ich würd auch gerne wechseln, welche KK ist das denn nun?

lg Astrida

Beitrag von storchenschnabel 03.02.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich bin seit 9 Jahren in der Securvita und vollstens zufrieden. Es gab noch nie Probleme, wir lassen uns alle ausschließlich homöopathisch behandeln und die Securvita übernimmt alle Kosten, sogar die Erstanamnese für meinen Mann.

Vor 4 Jahren hatte ich eine Kur beantragt, weil ich körperlich so ausgelaugt war, haben sie sofort genehmigt.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung!

LG von Storchenschnabel