4 Wochen vorm ET Scheidungs Termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 10:29 Uhr

Ein Hallo an alle #schwangeren

Habe gestern ein Brief von meiner Anwältin bekommen das der Termin (zwecks Scheidung) nach ganzen 3 Jahren fest steht! Es ist der 28.02.11, 4 Wochen vorm ET.
Habe schon Angst das ich dass nicht Packe#schmoll
Mein Lebens Partner ist zwar bei Mir aber wirklich Gut geht es Mir nicht bei den Gedanken mein noch Ehemann gegen über zu sitzen und ihn anschauen zu müssen. Hab Angst das ich mich zu sehr rein steigere und die kleine sich dann aufm Weg macht#zitter...
Hab meinen Ehemann seid 2 Jahren nicht mehr gesehen, hab nur Angst weil ich nicht weiß was auf mich zu kommt und ob es Mir dabei sehr schlecht gehen wird.
Entschuldigung fürs Jammern #heul
Bin auch auf mich so Sauer:-[ dachte ich wäre stärker!!!!

Beitrag von mika87 03.02.11 - 10:34 Uhr

Hallo :-)

#liebdrueck mach dir nicht so viele gedanken und lass es einfach auf dich zukommen.Viel Erfolg und eine angenehme ss noch

LG

Beitrag von meandco 03.02.11 - 10:36 Uhr

#liebdrueck

ist normal das gefühl denk ich ...

aber sieh es mal von der seite:
so kannst du noch rechtzeitig klar schiff machen und mit deiner kleinen familie nach der geburt in ein neues leben starten ohne dir noch jemals gedanken um deinen ex machen zu müssen #pro#liebdrueck

lg
me

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 10:42 Uhr

Danke für die lieben Zusprüche, ich weiß das es nur noch besser werden kann. Und Ihr habt ja Recht. Ich versuche mich etwas zusammen zunehmen.
Schon für die kleine Maus im Bauch.
Wünsche euch auch noch eine schöne SS.#klee

Beitrag von supersand 03.02.11 - 10:40 Uhr

Stimmt, sieh es positiv! Das ist ein klarer Schnitt und ihr könnt nach der Scheidung ganz befreit als neue Familie ganz neu anfangen!

Vor allem habt ihr dann nicht den Stress mit der Vaterschaftsanerkennung. Soweit ich weiß wird das Kind sonst immer dem Noch-Ehemann zugeschrieben, und das willst Du doch wohl nicht!

Viel Kraft für Dich!!! #klee

Sandra

Beitrag von doris72 03.02.11 - 10:40 Uhr

Hallo,

ich bin zwar nicht schwanger, aber ich schreibe einfach trotzdem mal.

Ich verstehe gut, daß Du den Stress gerade jetzt nicht brauchen kannst.
Meine Scheidung war am Geburtstag meiner Tochter. Das hat mich auch ganz schön belastet. Sie weiß es bis heute nicht, da sie das sicher traurig machen würde.
Vielleicht zum Trost: Meine Scheidung dauerte ca. 15 Minuten, da alles im Vorfeld schon geklärt war. Es war auch gar nicht schlimm, sondern eher befreiend für mich.
Und vielleicht ist es ja auch das Beste, daß die Scheidung in Deinem Fall vor der Geburt stattfindet. Dann ist es vorbei und Du kannst Dich voll und ganz auf die Geburt freuen.

LG und alles Gute

von Doris

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 10:50 Uhr

Danke liebe Doris,
Das macht Mir schon etwas Mut!
Das es bei dir so schnell ging, bei uns ist es auch so das beide das wollen, also hoffe ich auch das es fix geht. Und es dann sehr schnell zu Ende ist.
glg und alles Gute auch für dich#blume

Beitrag von krisziska 03.02.11 - 10:47 Uhr

Hi Wendy,

mir geht's ähnlich - jedenfalls hoffe ich, dass meine Scheidung auch vor der Geburt durch ist (noch warten wir auf die restlichen Unterlagen für den Versorgungsausgleich).

Mein Ex weiß noch nicht, dass ich schwanger bin und ich hoffe, dass zumindest der Vertrag wegen dem (noch) gemeinsamen Haus bald abgeschlossen wird (bevor er von der SS erfährt).

Wenn's bei mir zeitlich klappt dann möchte ich sogar gerne noch vor ET den Kindsvater gerne heiraten #schein #verliebt .

Sei lieb #leibdrueck - wird schon

LG
Tina

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 10:58 Uhr

Hallo Liebe Tina

Ja wir hatten die Probleme mit den Rentenversicherungsausgleich, Aber mein Lebens Partner hatte dann nach gefragt ob es möglich ist da ich SS bin und er mit auf der Geburtsurkunde drauf stehen möchte weil er der Vater ist ( verständlich) ob es jetzt bitte dann schnell gehen kann. Und siehe da in ein Paar tagen ist es soweit.
Bin ja auch sehr Froh nur diese Angst oh mann#schwitz
Ich Drücke dir ganz fest die Daumen das alles für euch klappt. #klee
PS: mein EX weiß das ich SS bin durch sein Anwalt weil er die Einverständnis dafür geben musste, um gleich die Scheidung so schnell wie möglich zu vollziehen da sonst mein Ex für das Kind auf kommen müsste!
Und das möchte ja keiner. ;-)

Beitrag von krisziska 03.02.11 - 11:13 Uhr

Hi Wendy,

die Idee ist gut.

Werde die Sache mal mit meinem Schatzi besprechen.

Vllt. können wir dann (nach der Hausübertragung - ich werd's nehmen) diese Beschleunigung des Verfahrens auch mal bei der RAin anregen (die geht übrigends auch bald in Elternzeit ;-) ).

LG Tina

PS:
Warum hast Du Angst? (Ok, ungewohnt wird es schon sein, ihn wiederzusehen ... geht mir aber genauso)
Du hast einen tollen neuen Parter und Euer gemeinsames Glück im Bauch. Vertraue ihm ein bischen > es wird Dir Halt geben.

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 11:27 Uhr

Ja das stimmt Er ist auch für mich da und macht alles, ich werde mich auch etwas zusammen reisen auch schon ihn zu liebe...

Ich Drücke dir ganz fest die Daumen alles gute und eine schöne Kugelzeit noch#herzlich

Beitrag von sweetlady0020 03.02.11 - 11:40 Uhr



Hi Wendy,

ich musste mein Scheidung auch in meiner Schwangerschaft über mich ergehen lassen und hatte genauso panische Angst wie Du! Wir hatten uns allerdings nur 3 Monate nicht gesehen und dennoch war es irgendwie komisch!

Als wir uns gegenüber saßen und die Richterin so die alten Daten und Fakten ausbuddelte, dann noch die Frage ob man die Ehe als gescheitert ansieht, kann ich nicht verbergen, dass ich sehr geweint habe. Mich hat es schon sehr mitgenommen und es war nicht einfach, aaaaaaaaaaaaber ich habe mich danach auch erleichtert gefühlt.

So schlimm wie dieser Moment auch war und ich war alleine dort nur mit meinem Anwalt, dennoch war es gut so. Wenn Du jetzt schon solche Bedenken hast, dann nimm Dir jemanden mit, der Dir halt gibt. Ich hätte meinen Partner gern mitgenommen, aber mein ExMann und ich hatte uns versprochen, die neuen Partner nicht dabei haben zu wollen und daran haben wir uns beide gehalten. Vielleicht Deine Mama oder eine sehr gute Freundin, die auch weiss wie es in Dir aussieht.

Ich war nicht traurig, dass er mich nicht mehr wollte, sondern eher über den Fakt mit 28 Jahren schon wieder geschieden zu sein...aaaaaaaber auch hier: Ja na und, dann bin ich halt geschieden, aber ich habe das größte Glück dieser Welt unter dem Herzen und das gibt mir wahnsinnig viel Kraft!

Dir wird es auch so gehen, glaube mir!

Fühl Dich ganz doll gedrückt und ich wünsche Dir soviel Kraft wie ich im Juli hatte#liebdrueck

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 37+5 inside

Beitrag von luna-star 03.02.11 - 11:44 Uhr

Ist das eine einvernehmliche Scheidung?

dann mach Dir gar keine Gedanken - Du sagst noch nichtmal mehr groß was, bist 10 min später draußen und frisch geschieden! Aufpassen musst nur, wenn es um irgendwelche Ausgleichszahlungen geht, aber das macht eh Deine Anwältin. Also relax!

Auch sonst, nach 3 Jahren habt Ihr doch gut Abstand - da wird nix mehr auseinanderdividiert. Insoweit denke ich, es wird dennoch wie oben beschrieben.

Ich war bei meiner ersten Svheidungsverhandlung ganz überrascht, wie einfach schnell und unproblematisch das über die Bühne geht, obwohl meine Mandantin gebebt hat wie Espenlaub.

Also - sieh eher das Positive - am 28.2. bist ihn ein für allemal los! #glas

Beitrag von wendy82 03.02.11 - 13:20 Uhr

Ja ist von beiden seiten, Ich so wie Er möchten geschieden werden. Zum Glück auch. Ich bin auch schon etwas Ruhiger. Danke für die tollen Antworten. Bin sehr erleichtert und gehe jetzt auch etwas gelassener an der ganzen Sache ran. Danke noch mal an alle:-)