Termin für HNO gemacht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von reneundsandra 03.02.11 - 10:50 Uhr

Jetzt hab ich einen Termin beim HNO Arzt gemacht weil Nick knapp 16 Monate immer Schupfen und Mittelohrentzündung hat er hatte 2 Wochen Ruhe und seit 3 Tagen iss das selbe wieder.#zitter Jetzt hab ich bissl Bammel das es was schlimmes ist,sein gröserer Bruder hatte das auch ständig ihm wurden die Ohren ausgespült und dann die mandeln entfernt hat wer erfahrung damit?Ab wann werden denn die OP s durchgeführt?
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von xysunfloweryx 03.02.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

mit OP habe ich (noch?) keine Erfahrung....ich war mit meinem Kleinen aber auch das 1. Mal beim HNO bei einer MOE, weil das Trommelfell geplatzt war. Wir mussten aufgrund Wasser hinter dem Trommelfell u. schlechtem Hören immer wieder alle paar Wochen hin. Richtig ausgeheilt war es erst nach 6 Monaten! Jetzt hat er seit ein paar Tagen wieder eine MOE und wieder platzte ein Trommelfell....ok, 2 MOE's in fast 3 Jahren sind nicht so viel, aber dadurch dass ihm immer schnell das Trommelfell platzt, gehe ich auch lieber zum HNO, als zum Kia.... wir haben Mont. wieder Termin....bislang hat das jetzige Ohr nur der Kia gesehen... ich hoffe auch, dass es wieder so abheilt u. nicht bald wieder ne MOE dazu kommt, denn bei ihm setzt sich auch fast jeder Schnupfen so fest, dass er Krupp bekommt oder MOE.
Wünsche Euch alles Gute, geht aber lieber, sicher ist sicher!

LG Sun und Mika 32 Mon.