nuvaring ohne Bedenken auch 4 Wochen tragen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von minihase1978 03.02.11 - 10:51 Uhr

hallo,

wer hat Erfahrung mit dem Ring und kann mir da weiterhelfen. Ich habe mehrere Antworten im Internet gefunden (google), aber die einen meinen, das die Hormone im Ring nach 21 Tagen verbraucht sind und man deswegen den Ring keine 4 Wochen tragen kann. Andere sagen, dass er ohne Probleme 4 Wochen getragen werden kann und dann die Pause von 7 Tagen beginnt.
Wer hat damit Erfahrung und trägt den Ring schon länger? Ich bin sehr verunsichert und freue mich über jede Antwort. Es ist ja nun mal auch eine Kostenfrage, da der Ring sehr teuer ist im Vergleich zu vielen anderen Möglichkeiten.

LG Janine

Beitrag von zweiunddreissig-32 03.02.11 - 10:57 Uhr

Ich hab ihm mal 4 Wochen getragen. Schwanger wurde ich nicht, lediglich etwas Schmierblutung bekommen.
Das steht explizit in der Packungsbeilage, dass man den 4 Wochen tragen darf, aber nicht länger. Und nach 4 Wochen kannst du keine Pause machen, sondern gleich nen neuen Ring einsetzen.

Beitrag von grizu99 03.02.11 - 14:45 Uhr

4 Wochen? Nee so kenn ich das nicht und ich trage den Ring seit über 3 Jahren. Du kannst den Ring durchgehend 2 Zyklen tragen, wenn Du am 21.Tag den alten Ring raus nimmst und einen neuen einsetzt (ohne Pause)

Ich habe aber gerade nachgeschaut, es steht tatsächlich so in der Packungsbeilage, das man ihn bis zu 4 Wochen drin lassen kann (ich würde es aber nicht versuchen, wenn ich nicht schwanger werden möchte...)

Beitrag von ninanina89 03.02.11 - 22:20 Uhr

der fa meinte eben einen ring für 21 tage plus pause...ansonsten einen neuen ring gleich wieder am 22. tag einsetzt und so bis zu 6 monate ohne mens auskommen (je wieder einen neuen ring rein) dann ganz normal aufhören und mens bekommen

Beitrag von minihase1978 04.02.11 - 09:27 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich werde dann den Ring wohl ganz genau so nehmen, wie es auch drin steht und manchmal dann zum verschieben eben gleich einen zweiten!!
vielen Dank!!!

Beitrag von dark-romance 09.02.11 - 09:22 Uhr

Ich habe das drei Jahre lang so gehandhabt: Vier Wochen Nuvaring, eine Woche Pause, neuer Ring.

Hat ohne Schwangerschaft geklappt.
Nach Absetzen des Rings hatte ich allerdings dann auch nen Zyklus von 35 Tagen (Vorher 28).

Bin dann aber auch schnell schwanger geworden und bin nun, wo unser Spatz da ist, am überlegen, ob ich wieder so verhüte oder welche Alternative ich nutze.

Beitrag von minihase1978 11.02.11 - 12:34 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe auch noch mal mit meinem Arzt gesprochen und er hat gesagt, ich kann es so machen, wie du gesagt hast. 4 Wochen tragen, dann eine woche Pause und so weiter.

lg Janine