mein Sohn = aua Pippimachen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von coffeegirl 03.02.11 - 11:12 Uhr

Hallo zusammen,

mein kleiner Sohn (bald 2 Jahre alt), sagt ab und an seit gestern, wenn er Pippi in die Windel macht = aua. Kann das eine Blasenentzündung sein? Soll ich mal zum Arzt? Oder gebe ich ihm was Homöopathisches? Aber er pinkelt ja öfter als 2x am Tag. Und so oft (2x) , sagte er das nur gestern. Heute einmal. Bisher.

Was würdet ihr tun?

Lieben Gruß von einer Mama die sich immer viiiiiiiiiel zu viele Sorgen um ihre Süßen macht #winke.

Beitrag von barzoli 03.02.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

Dein Sohn gibt Schmerzen an, er ist 2, es wird einen Grund haben, wenn er Schmerzen angibt. Hier kann Dir keiner sagen, was er hat, geh mit ihm zum Arzt.

Gruss

Beitrag von coffeegirl 03.02.11 - 14:36 Uhr

Hallo.

Na vielleicht kann mir doch jemand sagen irgendwie in Richtung ja das hatte ich auch bei meinem Kind, war beim Arzt .... geb doch dieses Homöopathikum.... oder in der Art.... mal abwarten, der Tag ist ja noch jung.

Wenn er regelmäßig aua sagen würde, wäre ich schon längst beim Arzt und hätte hier nicht gepostet. Ist aber nicht der Fall. Die Windel ist voll mit Pippi, aber kein Ton von ihm.

Aber vielleicht hatte er auch aua Bauch #kratz. Mit einem Jahr kann man sich ja leider nicht so richtig ausdrücken #schmoll.

Gruss.

Beitrag von birkae 03.02.11 - 17:10 Uhr

Hallo,

kann vieles sein . Z.B. eine beginnende Vorhautentzündung, oder eingerissene Vorhaut...

Mach doch mit ihm Sitzbäder mit Kamillen- oder Schwarzem Tee. Das hat bei uns geholfen. Aber wie meine Vorschreiberin meint, lieber vom Doc abklären lassen, es muss ja nicht erst akut werden, da quält sich dein Sohn stärker.

LG
Birgit

Beitrag von coffeegirl 03.02.11 - 17:57 Uhr

Hallo Birgit,

danke für deine Antwort.

Jetzt hat mein Sohn den ganzen Tag nichts mehr gesagt. Also "aua".

Hmmmmmm #kratz#gruebel... als ich ihn fragte, ob er da noch aua habe, sagte er "aua aa" und zeigte auf den Po. Vielleicht war das Essen zu scharf #schein.

Ich werde die U7 vorverlegen und den Doc dann mal fragen.

Gruss,
coffeegirl.