Fleisch für Brei - welches?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wespse 03.02.11 - 12:05 Uhr

Was nehmt ihr für Fleisch, wenn ihr Brei selbst macht?

Steak, Hackfleisch, Gulaschfleisch, Schnitzel? Oder was?

LG

Anja

Beitrag von incredible-baby1979 03.02.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

ich habe immer Bio-Rinderhackfleisch verwendet.

LG,
incredible mit Julian (22 Monate), der gerade Siesta macht

Beitrag von scura 03.02.11 - 14:23 Uhr

Ich habe immer Filetsteak genommen. Vom Rind oder Pferd#hicks Sind ja keine Unmengen das man davon arm wird.

Beitrag von siouxsqaw 03.02.11 - 14:30 Uhr

Huhu#winke

Ich habe Putensteak genommen und Rindergulasch (schöne Stücke aussuchen lassen).

Heute gab es das erste mal Fleisch, Pute, es hat jedenfalls gemundet.

Ich habe das Fleisch gedünstet+püriert und in Eiswürfelförmchen zu je 10g eingefroren.

Filet ist natürlich das Non-plus-ultra.
(Bei Pferdefleisch kann man auch nichts anderes nehmen, zäh wie . . . . Hund ;-)) !Vorsicht Witz!

SQ

Beitrag von scura 03.02.11 - 20:23 Uhr

Naja, ich habe schon so manchem meiner Gäste Pferdefleisch für Rind verkauft... merken tuts keiner;-) ich finde den Geschmack feiner und Pferde werden nicht gemästet wie Rinder oder Schweine und sind von daher gesünder. Ich habe da nen Metzger meines Vertrauens.
Zäh ist da nix...